Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Von Tabac Original gibt es drei After Shave Varianten. Die „After Shave Lotion“, das „Mild After Shave Fluid“ und das „After Shave Balsam“.

Die After Shave Lotion ist das „normale“ After Shave, ein alkoholhaltiges Splash in dem gewohnten Duft, der dann im EdC weitergeführt wird. Ich persönlich habe es als Tabac-Fan eine Zeit lang immer wieder benutzt, da es wunderbar mit RS, Duschgel oder Seife, Deo und Haarwasser zur Gesamtlinie der „Original-Serie“ passt. Insgesamt bin ich aber von der Pflegewirkung nicht allzu sehr begeistert. Dass es wie jedes AS, das ordentlich mit Alkohol versetzt ist, anfangs ganz anständig brennt, stört mich weniger. Im Gegenteil, man kann sich gut daran gewöhnen, es vielleicht sogar mit der Zeit „brauchen“. Aber die Tatsache, dass es meine Haut wohl bei längerem Gebrauch anscheinend etwas „austrocknet“, passt mir dann doch nicht in den Kram. Und mit Zusatzmittelchen wie Balms oder dergleichen arbeite ich meist ungern, da sie in der Regel eine mir zu fettige Oberfläche hinterlassen.

Wer es aber verträgt und gleichzeitig ein Fan des Duftes ist, hat hier das Non-Plus-Ultra für eine „Tabac-Rasur“. Es ist erhältlich in vielen verschiedenen Abfüllungen. 50ml, 75ml, 100ml, 200ml, 300ml. Dazu noch als 50ml- und 100ml Natural Spray


Das Mild After Shave Fluid habe ich jetzt erst für mich entdeckt. Der Tabac Tiegel war leer, ein neuer wurde angeschafft (was nicht immer so geschieht; ich weiß schon, dass es Nachfüllpacks gibt :yes_nicken) und dabei wanderte jetzt das Fluid mit in den Korb. Im Drogeriemarkt hatte ich es schon immer mal kurz angetestet, es aber bisher verschmäht, da es recht dickflüssig ist. Nun musste es doch einmal „richtig“ bei einer Rasur getestet werden. Und siehe da, ich finde es klasse. Zugegeben nach erst einer Rasur, aber bei dieser hat es jetzt deutlich mehr Eindruck als AS hinterlassen, als es die Lotion bisher insgesamt konnte. Es ist anscheinend mit etwas weniger Alkohol versehen, was den „Brenneffekt“ am Anfang deutlich abmildert. Mit gefällt der aber und hier bei dem Fluid ist es im grünen Bereich für mich. Dieses Fluid ist sehr viel dickflüssiger, was den Kritikpunkt beinhaltet, dass man es nicht in der Form ins Gesicht klatschen kann, wie man es normalerweise von flüssigen AS und Lotions gewohnt ist. Auf der anderen Seite ist es aber auch weit davon entfernt die Konsistenz eines Balms aufzuweisen, es liegt also irgendwo dazwischen. Höhepunkt ist aber für mich das Hautgefühl. Das Fluid zieht sofort ein, ist wirklich im Nu weg und hinterlässt eine trockene (für mich wichtig) und gepflegte, samtige Haut. Sehr schön! Dass es Hamamelis enthält wird bei mir auch einen positiven Effekt hervorrufen. Es ist nur in der 100ml Abfüllung zu erhalten.

Zum Balsam kann ich nichts sagen, da ich es noch nicht benutzt habe. Das müssen andere übernehmen.

20180725_190911.jpg
 

McKinney

Active Member
Ich habe unlängst auch wieder Tabac-Produckte aufgestockt. Mild After Shave Fluid, Duschgel, Rasierseife und Aftershave.
Leider habe ich erst danach auf Codecheck die Produkte auf bedenkliche Inhaltsstoffe überprüft.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
Nachträglich bin ich froh, dass ich den After Shave Balsam dann doch im Laden stehen liess. In Zukunft werde ich, bis auf die Rasierseife und eventuell After Shave Lotion/Fluid auf Tabac-Produkte verzichten und mich um nach weniger bedenklichen Produkten umsehen.
 

Blechmade77

Active Member
Schade das du das normale nicht verträgst. Aber wenn du in der anderen Version dein Tabak Favoriten gefunden hast ist es doch auch was schönes.
Besser als wenn man auf einen Duft den man mag,wegen einer unverträglichkeit verzichten müsste.
Ich und meine Haut kommen mit dem normalen AS gut klar.und auch mit dem edt.
Den Spruch :riecht wie Opa! Bekomm ich immer gratis dazu.;)
 

Nader

Member
in einem englischen forum hab ich gelesen dass die rezeptur (duft) leicht verändert wurde sogegen 2014 wie beim old spice after shave... ist da was dran?

ich besitze ne flasche tabac original mit dem neuen schriftzug und ich liebe den floralen/leicht seifigen duft, allerdings kommt der saft nur an besonderen anlässen auf die visage ^^
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Oh, ich habe den zweiten Teil Deiner Frage nur überflogen.

Die meiste Verwirrung bei den Tabac-Düften entsteht durch die Gleichsetzung des EdC (welches nach Meinung der meisten den "originalen" Duft wiederspiegelt) mit dem EdT, welches sich deutlich unterscheidet.

Das AS hat sich meines Wissens nicht verändert
 

Mattes

Member
Das Tabac nehme ich immer wieder sehr gerne! Im Vergleich zu meinen anderen Rasierwassern duftet es für mich am intensivsten. Daher verwende ich es möglichst sparsam, wenn mich den Tag über eine zu heftige Tabac-Wolke umgibt, wird mir das zuviel. Tabac ist auch der einzige Duft, den ich relativ sicher bei anderen Leuten im Alltag z. B. beim Vorbeigehen oder im Supermarkt erkenne, meistens eben bei etwas älteren Herren.
Ich finde den Duft klasse, warm, männlich, ein bisschen orientalisch vielleicht, irgendwie etwas nach "früher". In jedem Fall mit hohem Wiedererkennungswert. Eigentlich schade, dass ihm dieses Ältere-Herren-Duft-Image anhaftet. Bei sparsamer Anwendung bin ich als Jüngerer jedenfalls noch nie negativ aufgefallen (zumindest hat niemand was gesagt). Und der Flakon gehört für mich zu den schönsten.


Ich hab noch eine kleine Flasche aus einem alten Geschenkset (70er/80er?), dass ich mal bei ebay gefunden habe. Es würde mich mal interessieren, wie das im Vergleich zum heutigen EdC duftet. Etwas anders als das heutige AS riecht es für mich schon.
 

kaidecologne

Moderator
FdR-Pate
Das mache ich dann.
Ist zwar nicht meines, nur als Dreingabe gekauft, weil mein Vater - wie seit Jahren - zum Geburtstag sein Stück Tabac Rasierseife von mir bekommen wird, aber einen kleinen Klecks darf man im Dienste der Nassrasur wohl entwenden.
Ich bin kein Experte für Balsame, darum nur sehr allgemein.
Konsistenz: eher cremig. Nicht so dick wie zum Beispiel Calani, aber keinesfalls so dünnflüssig wie Alverde oder gar Nivea.
Gefühl auf der Haut: sehr angenehm. Trägt sich auf wie Handcreme und zieht rasch ein. Kann sicher sehr sparsam verwendet werden. Außerdem mag ich den gefühlt hohen Alkoholanteil. Die Verpackung spricht von 22%, aber ist das im Vergleich wirklich hoch?
Duft: Tabac. Dabei aber in meiner Nase ein Hauch wie von Sonnencreme. Vielleicht spielt mir die Konsistenz einen olfaktorischen Streich und ich erwarte einen solchen Hauch, aber ich meine, daß es weniger dicht als zum Beispiel die Lotion riecht. Ein kleines bißchen erfrischender. Allerdings kann ich nicht direkt vergleichen, darum nehmt es nicht zu buchstäblich.

Die Tube passt gut zur Serie, fühlt sich gar hochwertig an, weil das Plastik stabil ist und die Oberflächen matt.
tabacASB.jpg

Inhaltsstoffe - seht selbst:
INCI.jpg
 

Fila Brasileiro

Writes More Here Than At Work
Ich bin ja kein ausgesprochener Rasierwasser Profi aber eines ist mir bei der Tabac aufgefallen ihr Duft klebt und haftet unendlich lang an einem.
Kein anderes Rasierwasser in meinen Besitz kommt da ran.
Schade das es nicht unbedingt „mein" Duft ist ,aber meine Frau mag ihn sehr.
 

CaptainGreybeard

Very Active Member

Könnte es sein, dass unsere beiden Frauen seelenverwandt sind? :D

Bei meiner ist es nämlich genau so. Sie mag den Duft total, ich finde ihn nicht 100%ig "lecker", aber trage ihn natürlich trotzdem. Allerdings verwende ich Tabac Original nicht direkt nach der Rasur, da mir das Zeug zu brutal zur frisch rasierten Haut ist. Ich verwende erst ein anderes Rasierwasser, warte mindestens eine halbe Stunde, wasche mir dann das Gesicht und trage danach Tabac Orginal auf, welches ich auch gleich als EdT verwende, da es fast endlos vor sich hin duftet. Selbst 24 Stunden später klebt der Geruch noch an einem.

cgb__OPF1712-rev-rev.jpg

Hier meinte es meine Frau besonders gut mit mir und beglückte mich zu meinem Geburtstag mit einem Vollsortiment Tabac Original: Rasierseife im Tiegel, Aftershave, EdT, EdC und
- nicht im Bild - Duschgel und Deospray. Duschgel und Deo verträgt meine Haut nicht, der Geruch der Rasierseife am Morgen wurde mir rasch über, zudem mochte meine Gesichtshaut
die Seife auf Dauer nicht, EdC war überflüssig, weil das AS fast genau so intensiv riecht und fast genau so lange anhält, doch das EdT verwende ich hin und wieder ganz gerne.
 

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Den Tabac Original Aftershave Balsam habe ich nun in Verwendung, schlecht ist der nicht.
Er duftet nicht ganz wie die Rasierseife, ich finde den Duft etwas zitrischer. Das muss aber nicht schlecht sein. Über dies ist noch genug Tabakduft drin. Meine Frau mag zwar den Duft, sagt aber auch, nach einer Weile bleibt dieser Hauch von Raucherzimmer hängen. Das ist interessant, weil der Balsam tatsächlich einer der länger anhaltend duftenden ist.
Die Konsistenz ist ist fester als Proraso, jedoch flüssiger als Cella. Also von den festen Balsams einer der flüssigeren. :rofl
Die Pflege ist in Ordnung. Der Balsam zieht schnell ein, meine Haut fühlt sich erfrischt & wohl. Eine Übercremung konnte ich nicht feststellen. Man sollte aber wissen, dass in diesem Oldschoolprodukt, im Gegensatz zu vielen anderen Balsams, Alkohol enthalten ist. Und das kann sich auf der Haut schonmal bemerkbar machen.
In der Gesamtheit für mich ein Balsam mit Ecken & Kanten, den ich aber irgendwie mag.
 

komma

Member
zum tabac (as und seife) muss ich auch was loswerden.

das image als altherrenduft hat leider auch mich lange zeit abgeschreckt. reicht doch, wenn man runtergeranzt aussieht, muss man da auch noch wie 'ne begräbniswolke stinken?!

irgendwie bin ich dann aber doch (ich glaube mich zu erinnern, dass das mal 'n angebot im karstadt am hermannplatz gewesen ist vor vielen jahren, das mich neugierig gemacht hat) schwach geworden, und seither ist das tabac zeugs mehr oder weniger brot&butter hier. zwar hatte ich anfangs noch unsicherheiten zu bewältigen, was den intensiven duft angeht, aber das weib fand's regelrecht betörend. und die ist 'n knappes vierteljahrtausend...äh.. hundert jünger als ich. und mit der perspektive im rücken, nun dauerhaft abgeschleckt zu werden, hatten das as und ich plötzlich innigste freundschaft geschlossen.

einige hier haben angemerkt, dass es ihnen zu heftig auf dem frisch gestrippten gesichtsleder käme, brennt etc... das kann ich gar nicht bemerken. im gegenteil, im empfinde das as als überaus mild, verträglich und besonders pflegend. wobei anzumerken ist, dass ich eine eher geschundene gesichtshaut habe und auch sonst eher ein sensibelchen bin.

man mag das als indiz dafür nehmen, dass es keine generalisierten oder allgemeingültigen aussagen gibt, die man zu pflegeprodukten machen kann.
was den duft angeht: am meisten mag ich ihn the day after... und zwar unter der dusche. wenn das warme wasser über die haut perlt und mich langsam in eine samtweiche tabac-wolke hüllt... momente zum dahinschweben. kein wunder, dass das as bei mir auch als edt verwendung findet.

die seife bereitet mir ebenfalls mehr freude als probleme. vor allem mit dem mühle stp im gesicht gibt es so gar nix zu meckern. schäumt sich da bei mir auffallend besser als im tiegel oder meinem mug.

(apropos: zwei sachen, die ich suche, aber bisher nicht gefunden habe: gibt es (k)einen reinen bilderfred, wo man einfach ohne themenbezug sein equipment vorstellen kann? und was ist mit körperrasur? ist doch ein rasurforum, kein bartforum..?)
 
Oben