Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Thäter Pinsel

kube

Active Member
jetzt mal abgesehen von der Größe, wie viel unterschied ist tatsächlich zwischen 2 und 3 Band? Schäumst du eher im Gesicht oder im Mug? Ich bin schon jahrelang immer wieder kurz davor einen zu bestellen, und scheitere immer wieder an meiner Entscheidungsbehinderung diesbezüglich... (ich schäume mittlerweile so gut wie ausschließlich im Gesicht)...
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ich bin jemamd, der nicht allzu viel Backbone braucht oder will. Deswegen hatte ich anfangs ein wenig Bedenken, mir den 2-Bänder, der ja nicht einer der günstigsten ist, zu leisten. Er war der erste der beiden Thäter. Bedenken vor allem deshalb, weil ich schon mit 2,3 2-Bändern für mich da nicht so dolle Erfahrungen gemacht habe. Sie waren mir eher zu fest und haben gleichzeitig den Schaum auch nicht gut ins Gesicht transportiert. Diese Bedenken haben sich aber völlig aufgelöst, als "das Monster" mal im Gesicht war. So etwas wie ihn, kenne ich von keinem anderen Pinsel, wobei ich jetzt nicht zu denen gehöre, die alles in dieser Qualitätskategorie ausprobiert haben. Er ist kuschelweich, gibt für einen 2-Bänder gut nach, auch im unteren Bereich des Knotens ohne aber zusammenzubrechen, und trotzdem behält er immer seine Kugelform dergestalt, dass man jederzeit eine satte Menge an weichsten Pinselspitzen auf der Haut hat. Es ist beim Einschäumen immer eine komplette, dichte Fläche an Haarspitzen, die einen massiert und nicht ein Knoten, der aufpilzt und in der Mitte quasi eine Lücke entstehen lässt, um die ein äußerer Ring von Haarspitzen dann die Arbeit machen. Ein Träumchen!

Der 3-Bänder kann das fast genauso gut, ist aber verständlicherweise noch ein wenig nachgiebiger, ohne gleichzeitig aber noch weicher in den Spitzen zu sein. Von "Zusammenbrechen" kann aber auch hier nicht die Rede sein. Er benötigt nur etwas weniger Druck

Gesichtsschäumen ist mit beiden nicht nur hervorragend möglich, sondern der Thäter ist dafür gemacht. Momentan stehe ich ein wenig mehr auf die etwas kernigere Art meiner Säue, das kann (wird) sich aber auch wieder ändern.
 

DDP

Very Active Member
Ich habe den 4125/2 in 2Band, der Griff entspricht dem von maranatha

Von allen meinen Pinseln ist er mir der Liebste und Beste. Kuschelig weiche Spitzen und trotzdem genug Backbone. Wie ein weiches Kissen. Zum Gesichtsschäumen das Non-Plus-Ultra. Und der Griff: Oberklasse. Von allen Griffen auf dem Markt, die ich kenne, liegt der am besten in (meiner) Hand. Wer sich einen Thäter zulegt, hat einen Rasierpinsel fürs Leben.
 

Rasurhobel

Very Active Member
Habe einen 4292/4 in Bruyère-Rot und erwarte noch denselben in Cocobolo. Bislang kann ich nur positives über den Pinsel sagen. Er ist auch von der Optik ein absolutes Schmuckstück.
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Dann stelle ich auch mal kurz meinen großen Thäter vor. Es ist ein 4125/5 mit einem 32/55 mm Dreiband Knoten in Fanshape, mein bisher größter Dachs im Hause.

32718370rp.jpg

32718375br.jpg

32718381ou.jpg

32718385gw.jpg

32718389hj.jpg


Dieser Thäter ist der schmeichelhafteste Pinsel den ich jemals im Gesicht hatte, da kommt kein anderer meiner Pinsel heran, auch ein Kent BK12 oder ein Silvertip Badger von Simpson muss sich hinten anstellen.
Der riesige Dreiband Flachkopf wirkt deutlich volumiger und größer da viel mehr Haare Kontakt zur Haut haben, so bekomme ich auch insgesamt mehr und schneller Schaum als mit meinen Kugelköpfen.
Das Dreiband Haar ist komplett an Weichheit nicht zu überbieten mit super soften Spitzen. Das Rückgrat lässt natürlich ein bisschen zu wünschen übrig, aber das Haar ist in keinster Weise labberig, es hat eine gute Festigkeit und ist auch für Gesichtsschäumer sehr geeignet. Wer einen super Kuschelweichen Pinsel mit wenig Backbone sucht liegt hier richtig.
Ich selbst bevorzuge aber das Zweiband Haar von Thäter oder aber die Dreiband Bulb-Version, vielleicht nicht ganz so soft wie das Dreiband Haar in Fanshape, aber dafür mit ein bisschen mehr Rückgrat.

32718391ft.jpg
 

MudShark

Very Active Member
Um die Thäter-Pinsel eiere ich nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit herum! Ihr macht's einem aber auch nicht grade leichter, sich mit seinen vorhandenen Utensilien zufriedenzugeben...
 

Rasurhobel

Very Active Member
Guten Abend,

hat sich jemand schonmal von Thäter einen Rasierpinsel der Serie "4292 Edelholz" bauen lassen ohne die vier Holzarten ( Bruyère, Cocobolo, Wenge und Olive ) mit denen er serienmässig anboten wird, zu nutzen ?
Also quasi eine reine Wunschholzart-Variante ?

viele Grüße
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate

blexa

Writes More Here Than At Work
32960787uv.jpg


Dies sind meine beiden absoluten Pinsel - Favoriten.
Beide Haarqualitäten in Drei und auch Zweiband sind die absolute Krönung von ihrer ganzen Performance, vom Griff übers Haar, vom Aufschäumverhalten, ihrer Suuuuper Weichheit und ihrem ausgewogenem Rückgrat.
Einmal der Thäter 4125/30 mm Zweiband & der 4125/30mm Dreiband.

32960810si.jpg


Diese Thäter Pinsel haben sich im Laufe der Zeit als meine Lieblinge gemausert, mit ihrer Weichheit von keinem Pinselhaar zu toppen was ich bisher getestet habe.
Das tolle dabei ist, das diese Thäter Pinsel nie dabei ihre Festigkeit verlieren, auch der Dreibänder hat sehr gutes Backbone.
Für mich als Pinselfanatiker das beste Haar in der Dachswelt:daumenhoch

32960788jr.jpg

32960789lr.jpg

32960791bo.jpg

32961082jz.jpg
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Da ich schon lange auf einen Thäter schiele, würde mich interessieren, wie du das Backbone im Vergleich zu den Maseto 30mm 2 und 3 Band bewerten würdest.
 

blexa

Writes More Here Than At Work
Die Masetos haben im Vergleich zum Thäter einen viel kürzeren Loft und sind dabei noch ein bisschen strammer gebunden.
Die kurze Haarlänge ist der ausschlaggebende Punkt, dass die Masetos viel mehr Rückgrat haben als die Thäter Pinsel.
Hier einmal gut zu erkennen mit dem Zahnstocher Test;

32961584tm.jpg

32961586jw.jpg


Beide Masetos haben einen 43-45mm Loft aus der Mitte gemessen, obwohl sie bei Nick von Maseto mit 52- 55mm angeboten werden.
Die Thäter haben ein Zahnstocher Maß von ca. 55-56 mm.

Der Thäter ist insgesamt auch stramm gebunden, hat ein sehr gutes Backbone und durch seinen längeren Loft viel mehr Wohlfühlcharakter.
Der linke Zweiband Thäter steht noch ein wenig in der Blüte von der heutigen Rasur.
Diese Bewertung sehe ich aber nur für die Thäter Pinsel mit Bulbshape, die Fanshape Thäter haben viel weniger Backbone.
 
Zuletzt bearbeitet:

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Danke, ich hatte vergessen, dass du die Masetos ja in extra kurzer Ausführung hast. ;)

Wenn ich aber deinen Vergleich so lese, tendiere ich mehr zum 2-Bänder.
 

shelob

Offebächer Messerstecher äh ne Rasierer
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Mea culpa! Mein 3 Bänder hat einen Loft von 45mm :Eek Ist mir aber von den beiden Maseto Varianten auch der Liebere.
 

Hobeler

Very Active Member
Och Leute, euer Ernst jetzt?!

Warum stellt Ihr hier ausgerechnet Thäter Pinsel vor? Geht's noch?! :lol:lol:lol

Ironie-Modus aus...Ich schleiche auch schon EWIG um einen Thäter herum. Die Bilder und Berichte hier bringen mich gerade echt zum Sabbern.

Diese Griff-Form finde ich fantastisch und wenn Ihr jetzt auch noch schreibt, dass selbst ein 2-Band Knoten den Schaum bereitwillig abgibt, dann habe ich wohl keine Wahl mehr. Habe zwar bislang mit 2-Bändern keine sooo guten Erfahrungen gemacht, aber Thäter ist nunmal auch eine Institution.

Danke für Eure tollen Vorstellungen.

Habt Ihr Eure Pinsel direkt bei Thäter bezogen? Diese, ich nenne sie mal "Münze" im Boden des Griffes, ist die in allen Thäter Pinseln integriert? Sieht ganz fabelhaft aus. Ich bin wieder schwer verliebt, nachdem ich die Pinsel jetzt etwas längere Zeit aus den Augen verloren hatte...
 
Oben