Von welchen max. 3 Rasierklingensorten hortet ihr einen Vorrat?

kaidecologne

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Horten im Sinne aktiver Vorratshaltung - hmm, ich schaue bei der KAI, ob sie irgendwo mal im Angebot ist. Dann kaufe ich einige nach.
Von ihr habe ich mittlerweile etwas über hundert in der Hinterhand.
Bei der Feather halte ich es ebenso.
Da sind ebenfalls um die hundert Klingen in der Kiste.
Das sind aber auch die einzigen, ansonsten verbrauche ich einfach weg.
Ich habe keine Klinge, die über allen anderen steht. Wenn meine Tritons weg sind (ca. 400 Stk), dann ersetze ich die vermutlich durch Polsilver, falls ich bis dahin nicht doch mal einige Sputniks testen konnte, die ja ganz passabel sein sollen. Um meine Treet Platinum (ca 75Stk) wäre es auch nicht so schade, da ich Personna Platinum und Dorco Prime für mindestens ebenbürtig halte.
Bleiben also wirklich nur die beiden Japanerinnen, die für mich einigermaßen alternativlos sind, vor allem im R41.
Für alles andere reicht auch Derby...
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 
  • Like
Reaktionen: DDP

947

Very Active Member
Ich horte 1200 Stück meiner Lieblingsklinge ASP.
Diese Klinge läuft in allen meinen Hobeln perfekt, hat eine sehr gute Schärfe und Standzeit.
Zudem ist sie auch noch eine der preiswertesten Klingen.
 

Elbe

FdR-Pate
Stand heute 628 Gillette Nacet Stainless, alle anderen Klingen zusammen noch einmal 46 Stück. Mit dem Vorrat an Nacets komme ich bei angenommenen 250 Rasuren/Jahr und 6 Rasuren/Klinge die nächsten 15 Jahre hin… Wenn ich es drauf anlege, sind aber auch 12 und mehr Rasuren drin. Für mich ist die Nacet die Topklinge in meinem Timor CC (alle anderen Hobel sind verkauft).
 

hammeli

FdR-Pate
1 - Supermax 500 Stück
2 - Asco 400 Stück
3 - Voskhod 1000 Stück
4 - Ladas 300 Stück
5 - ASP 300 Stück
6 - Personna 350 Stück
7 - Rapira Platinum Lux 600 Stück
8 - Verschiedene ca 200 Stück
 

Rasierwasser

FdR-Pate
Mein Vorrat ist ziemlich hinuntergewirtschaftet. Allerdings habe ich noch eine grosse Anzahl an verschiedensten Klingen in einzelnen 5er oder 10er Packs, die aufs Testen warten. Deshalb brauche ich mir z.Z. trotzdem noch keine Sorgen zu machen.

1. Voskhod (ca. 100)
2. Ladas (ca. 110)
3. Personnas (verschiede Typen, ca. 60)
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Horten.. auf Dauer wohl folgende 3:

-Sputnik teflon coated
-BIC Chrome
-Astra Superior Platinum (vorbehaltlich Test der Neuen Version, die ich noch nicht probiert habe)

Gehen immer, sind aber auch unterschiedliche Charaktere so das es nicht langweilig wird;)
 

M42 vn

Very Active Member
ASS, alte Version
ASP
Etwas an Merkur, Souplex. Etliche Zorrik stainless.

Wenn die alle mal durch sind, dann wird nur noch der
Verbrauch pro Jahr angelegt. Bis dahin dauert es noch
lange.

Gruss
 

M42 vn

Very Active Member
Ja, definitiv. Das Thema ASP und ASS ist in verschiedenen Threads von Nassrasurforum wie auch im GRF erörtert worden.
Das würde am besten in der passenden Klingenrubrik passen.

Daher nur kurz. Das was ich als alte Version habe und verstehe, ist jenseits von ~7 Jahren eher mehr. Habe ASP wie ASS aus dieser Zeit.
Neuere ASS, ASP (Bestellung 2017) sehen auch anders aus als ihre alten Pedanten. Rasurtechnisch gibt es einen klaren Unterschied
zwischen alter ASS und neuerer ASS. Einen Unterschied zwischen meiner alter ASP und neuer ASP gibt einen ganz feinen, das ist aber
meine Erfahrung, andere haben da wohl anderes Berichtet. Materialunterschiede kann ich nicht feststellen, meine aber die Neueren
sind ein Tick flexibler. Es gibt meiner Meinung nach auch noch bei den ASP ein Dazwischen, das kann ich aber nicht mehr Nachhalten
da mir Klingen fehlen. Da hatte ich hin und wieder bei Käufen und Verkäufen Proben bekommen, bzw. nur wenige vom Online Shop
gekauft.

Die Herkunft der alten ASP und ASS, ist ein privater Kauf eines Hobel vor 7 Jahren. Daher können die auch älter sein als 7 Jahre,
wie weit ist halt eben unbekannt.

Nachtrag:
ASS waren wohl auch immer schlecht zu bekommen, ganz das Gegenteil der ASP.


Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Hobel Stef

Very Active Member
Mein Lager:

200x Ladas
100x Big Ben (das selbe wie Lord SS, Shark SS, ... aber optisch hübscher)
200x diverse Treet
ca. 150 diverse Klingen
 

Asinnir

FdR-Pate
1.) Astra Superior Platinum - (ca 400 Klingen)
2.) Feather New Hi- Stainless Platinum - (ca 320 Klingen)

Drittens gibt es nicht. Nur noch vereinzelte Isana und Wilkinson-Klingen
mal zur Abwechslung.
Zusätzlich kamen hinzu

60 Feather
50 Personna Platinum
70 KAI
20 Derby Premium
20 Tip
10 Discounter Noname Klingen
 

Großer

FdR-Pate
180 Rapira Platinum Lux
90 ASP

Dazu kommen noch ca. 100 Klingen diverser Marken, die bei eBay-Käufen gebrauchter Hobel dabei waren.
 

maranatha

Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ja, definitiv. Das Thema ASP und ASS ist in verschiedenen Threads von Nassrasurforum wie auch im GRF erörtert worden.
Das würde am besten in der passenden Klingenrubrik passen.

Daher nur kurz. Das was ich als alte Version habe und verstehe, ist jenseits von ~7 Jahren eher mehr. Habe ASP wie ASS aus dieser Zeit.
Neuere ASS, ASP (Bestellung 2017) sehen auch anders aus als ihre alten Pedanten. Rasurtechnisch gibt es einen klaren Unterschied
zwischen alter ASS und neuerer ASS. Einen Unterschied zwischen meiner alter ASP und neuer ASP gibt einen ganz feinen, das ist aber
meine Erfahrung, andere haben da wohl anderes Berichtet. Materialunterschiede kann ich nicht feststellen, meine aber die Neueren
sind ein Tick flexibler. Es gibt meiner Meinung nach auch noch bei den ASP ein Dazwischen, das kann ich aber nicht mehr Nachhalten
da mir Klingen fehlen. Da hatte ich hin und wieder bei Käufen und Verkäufen Proben bekommen, bzw. nur wenige vom Online Shop
gekauft.

Die Herkunft der alten ASP und ASS, ist ein privater Kauf eines Hobel vor 7 Jahren. Daher können die auch älter sein als 7 Jahre,
wie weit ist halt eben unbekannt.

Nachtrag:
ASS waren wohl auch immer schlecht zu bekommen, ganz das Gegenteil der ASP.


Gruss
Danke, den Bericht sollten wir auch im Astra Thread haben.
Ich kenne dann wohl nur die Neuen, die ich sehr gut finde.
 

Tosca

Very Active Member
Durch das bravouröse Angebot einen Foren-Kollegen :daumenhochhat sich mein DE-Klingenbestand von knapp 100 auf knapp 200 Klingen verdoppelt.:eek:

Ich bin jetzt mit 105 Klingen Gillette Silver Blue bevorratet. ;)
 

DDP

Very Active Member
Gillette Silver Blue
Gillette Bleue Extra
Personna Lab Blue
Die Gillette Silver Blue habe ich durch die Gillette 7 o'clock Super Platinum ersetzt. Die hält im Rockwell 6S ca. 10 Rasuren. Zur Zeit meine Lieblingsklinge. Heute kam Nachschub an. Ganz knapp geschlagen: Die ASP, wobei die meine Referenzklinge darstellt

Gillette 7 o'clock Super Platinum (Indien)
Gillette Bleue Extra (Frankreich)
Personna Lab Blue (USA)
 

CaptainGreybeard

Very Active Member
Gehortet i. S. v. "mehr auf Lager gelegt als ich in den nächsten drei, vier Jahren verbrauchen kann" habe ich nur eine Sorte, nämlich die Gillette Silver Blue. Davon hatte ich 500 Stück, jetzt, nach knapp zwei Jahren, sind es immerhin noch 450.

Dazu kommen noch 100 Sputniks und 95 Polsilver Super Iridium.

PS: Falls jemand noch Voskhod und Derby Permium benötigt, da habe ich noch reichlich abzugeben: 85 V und 90 DP.
 

Drill Instructor

Very Active Member
Mal angenommen Stahl wäre alle. Oder man hat eine Wette verloren. Oder aus irgendeinem anderen Grund müsste man unbedingt nochmal Rasierklingen kaufen, bevor es keine mehr gibt - aber maximal drei Sorten! Welche wären das bei Euch und für welche Hobel habt ihr sie vorgesehen?

Ich fange für mich mal alphabetisch an:

ASP: So exzessiv ich auch andere Klingen teste, ich lande doch immer wieder bei der ASP. Sie macht einfach genau das, was sie soll - und zwar in folgenden Hobeln: BRW Progress, Dorko Hybridhobel, Gillette SuperSpeed Flare Tip, iKon Pilsklon, iKon Shavecraft 101 Zahnkammseite, Merkur CC (23C et al), Schick Krona
Feather: Feather AS-D2S, Feather Popular, iKon Shavecraft 101 Schaumkantenseite
Gillette 7 o clock SharpEdge: iKon Shavecraft 101 Zahnkammseite, Wolfman DC

Während ich das schrub, merkte ich, dass ich durch die selbst auferlegte Beschränkung auf drei Klingen leider den Apollo Reisehobel nicht mehr optimal nutzen könnte - denn den mag ich nur mit der Sputnik. Damit müsste ich leben können.

Nachgekauft wird aktuell ausschließlich die ASP. Da es die in praktischen 1.000er-Packs gibt, muss ich das nicht übermäßig oft machen.

Von der ASP habe ich geschätzt 2.000 Stück, von den anderen jeweils irgendwas zwischen 100 und 200. Auf alle Fälle ausreichend.

Natürlich MUSS man nicht bunkern aber man KANN. Und die Preisstaffelung bei Rasierklingen sind halt doch spürbar.

Wirkliche Fehlkäufe habe ich wenige. Der schlimmste war diese umgelabelte Derby (ohne Premium!) die ich mal in einer Sektlaune nach einem euphorischen Nutzerbericht gekauft habe. Die rasieren sich genauso wie die normalen, grünen Derby Extra.

Wenn man mal an Weihnachten ein Usertreffen macht und ein Schrottwichteln veranstaltet, ich würde die verbleibenden 95 Stück reinpacken. Für eine Teilnahme an einem Müllstrudel-Wanderpaket nur um den Schrott abzukippen fehlt mir die Zeit.
 
Oben