Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Dr. Moe Larrstein

Very Active Member
Okay, beim ersten Riechen dachte ich, eine andere Art von Klostein (im Vergleich zum Polar). Bei der zweiten Geruchsprobe war der Klostein aber schon verschwunden. Da kam mir der Geruch sehr schwer & gewöhnungsbedürftig vor, aber nicht unangenehm. Nach der ersten Anwendung empfand ich das Classic über Stunden als recht vordergründig. Inzwischen ist es aber nicht mehr so, der Geruch verfliegt genau so wie bei anderen ASL. Die Pflegewirkung ist tatsächlich sehr gut, da kann ich überhaupt nicht meckern. Insgesamt muss ich zugeben, das Pitralon Classic gefällt mir, da wird es sicher einen Nachkauf geben.
 

tillion

Very Active Member
Pitralon war Jahre lang mein Standard. Die Pflegewirkung ist bei mir noch minimal besser als bei Tüff grün, das ich nutze wenn ich die Seife noch riechen will. Pitralon duldet eben keine Konkurrenz.
Es gibt sehr starke Rückmeldung wenn die Rasur irgendwie die Haut gereizt hat. Das vergeht aber schnell, und es setzt direkt der Pflegeeffekt ein. Danach brauche ich nur noch Creme , wenn die Haut durch z.B trockene Heizungsluft belastet ist.

Den Duft finde ich als bekennender Hobbyholzwurm Klasse, kann aber verstehen, dass man das mögen muss.

Meine bessere Hälfte weiß auch: Pitralon darf niemals ausgehen. Darum steht immer mindestens eine ungeöffnete Flasche als Reserve im Schrank.

Für den Preis bei der leichten Verfügbarkeit ist es jedem der mit dem Geruch klarkommt zu enpfehlen.
 

Nargothrond

Very Active Member
Angeregt durch die vielen positiven Beiträge, habe ich mir vor längerer Zeit auch das Pitralon geholt. Der Duft ist wirklich markant und mir gefällt er außerordentlich gut! Ein echter Klassiker eben, der auch bei mir niemals ausgehen darf. Mich würde mal interessieren welche Rasierseife vom Duft her an dem vom Pitralon rankommt?
 

Schnittgut

Very Active Member
Heute das erste Mal benutzt. Männlich, markant. Eine hölzerne Note mit deutlichem Zitrusduft. Jetzt knapp 2 Stunden nach der Rasur ist der Duft noch wahrnehmbar.
Also eher nichts für Parfümbenutzer, es sei denn, man findet einen entsprechenden Parfümduft. Pflege scheint in Ordnung zu sein. Kein Brennen im Gesicht nach der Rasur,
sehr angenehm. Das Menthol ist spürbar mit seiner kühlenden Wirkung, ohne dass man das Gefühl hat, einen Kälteakku im Gesicht zu haben. Tja, Zedernholzöl ist drin, aber das hat keinen Eigengeruch. Möglich, dass es zu einer pflegenden Komponente wird.
Rein subjektiv fühlt sich meine Haut nach Hamameliswasser (z.B. Bevola Fresh) geschmeidiger an. Aber das wäre Jammern auf hohem Niveau.
Den Duft vom Pitralon Classic finde ich toll.

Mal schauen, welche Eindrücke sich noch verstärken oder abschwächen bei der künftigen Benutzung. ;)
 
Oben