Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Hau mir das Zeug direkt auf die Hand. Ich würde den Zerstäuber benutzen, aber am Kopf ist das zu umständlich.
 
Sagt mal Kollegen,
Die 400 ml Flaschen von Proraso, wie macht ihr das? Nehmt ihr das AS direkt aus der Flasche, den Zerstäuber oder füllt ihr das um?
Würde mich echt mal interessieren, habe heute im Laden am. Roten gerochen und das hat mir sehr gut gefallen.

Ich fülle es immer in die kleinen 100ml Flaschen von Proraso um. Die 400ml Kanne ist für mich einfach zu unpraktisch, auch mir Zerstäuber.
 
Sagt mal Kollegen,
Die 400 ml Flaschen von Proraso, wie macht ihr das? Nehmt ihr das AS direkt aus der Flasche, den Zerstäuber oder füllt ihr das um?
Würde mich echt mal interessieren, habe heute im Laden am. Roten gerochen und das hat mir sehr gut gefallen.

Ich fülle es immer in die kleinen 100ml Flaschen von Proraso um. Die 400ml Kanne ist für mich einfach zu unpraktisch, auch mir Zerstäuber.
hier genauso daumenh!

Zum Wiederbefüllen nehme ich auch gerne die leeren Flaschen von Tüff und Nivea. Die sind nicht ganz so eckig wie die von Proraso und haben auch diese demontierbaren Durchflussmengenbegrenzer, die den Wiederbefüllvorgang enorm simplifizieren.
:happy
 
Sagt mal Kollegen,
Die 400 ml Flaschen von Proraso, wie macht ihr das? Nehmt ihr das AS direkt aus der Flasche, den Zerstäuber oder füllt ihr das um?
Würde mich echt mal interessieren, habe heute im Laden am. Roten gerochen und das hat mir sehr gut gefallen.

Ich fülle es immer in die kleinen 100ml Flaschen von Proraso um. Die 400ml Kanne ist für mich einfach zu unpraktisch, auch mir Zerstäuber.
hier genauso daumenh!

Zum Wiederbefüllen nehme ich auch gerne die leeren Flaschen von Tüff und Nivea. Die sind nicht ganz so eckig wie die von Proraso und haben auch diese demontierbaren Durchflussmengenbegrenzer, die den Wiederbefüllvorgang enorm simplifizieren.
:happy
Habe leider nur ne alte Tüff da, die hat keinen Plastikstopfen aber ne Spritze müsste auch gehen...
 
Habe leider nur ne alte Tüff da, die hat keinen Plastikstopfen aber ne Spritze müsste auch gehen...

Keine Sorge, haben die neuen Flaschen Tüff auch nicht:D (Mit kleinem Parfümtrichter geht das umfüllen wunderbar)
 

Anhänge

  • 20200307_191837.jpg
    20200307_191837.jpg
    98,1 KB · Aufrufe: 53
Wer kennt es nicht, das grüne italienische Proraso Aftershave. Eukalyptus, Menthol vom Allerfeinsten, identisch zum Pre-Shave, Rasiercreme und der Rasierseife.

Ich kannte es bis heute Morgen tatsächlich nicht, aber diese Bildungslücke habe ich nunmehr geschlossen. :)

cgb_OPI9072.jpg


Beim Auftragen hatte ich mich auf "Gefrierbrand" eingestellt, doch ich wurde erstaunt: Eine sehr angenehme Kühle, dabei ein deutlich wahrnehmbarer Geruch nach Eukalyptus, der aber rasch schwächer wird und nach ca. 1 Stunde das Auftragen eines EdC oder EdT gestattet, ganz im Gegenteil zu meinem üblichen Standard-Aftershave Pitralon Classic, welches m. E. noch ein bisschen mehr Kühlwirkung mitbringt, dabei aber deutlich rabiater (= "mit deutscher Gründlichkeit" ;)) mit frisch rasierter Haut umgeht, sehr intensiv holzig und würzig riecht und somit keine anderen Düfte neben sich duldet. Die grüne "Lozione dopobarba" aus der "Linea verde" pflegt dagegen die Haut schön sanft.

Ich bin mal gespannt, welchen GGF (= Gesichtsgefrierfaktor) auf einer Skala von 0 (= gar nichts) bis 1 (= Gefrierbrand) die grüne Proraso-RS entwickelt. Der "Lozione dopobarba" aus der "Linea verde" gebe ich ein konservativ geschätztes 0,33-0,35, dem Pitralon Classic gebe ich ca. 0,45.
 
Ich habe den ganzen Sommer über das grüne Proraso After-Shave, welches ich noch mit Menthol-Kristallen angereichert hatte, mit Vergnügen verwendet.
Nun hab ich mir beim Nachkauf von grüner Seife und After-shave auch direkt Seife uns AS aus der roten Linie gekauft und bin mehr als zufrieden damit.
Der Duft ist angenehm und die Pflegeeigenschaften sind für meine Haut absolut super geeignet. Derzeit ist das After-Shave, dass auch gut zur Noble Otter
BarrBarr Rasierseife passt, mein absoluter Fovorit. Es wird auf jeden Fall nachgekauft und zwar dann direkt in der großen Flasche. Ich benutze es derzeit
eigentlich täglich, auch wenn ich mich nicht rasiert habe, da es meiner Haut ausgesprochen gut tut.

Derzeit bekommet man die 100ml Flasche schon für unter 6Euro und die 400ml für schlanke 16,03Euro im nassrasur-club.de
 
Meine 1. Proraso war eine Falschbestellung meinerseits:
Wollte den gelben (Wood&Spice) ASBalm probieren. Hatte mich "verklickt" und es kam der gelbe Bart Balm. Daran gerochen-wow, dachte ich und nehme den Bart Balm jetzt als ASBalm- phantastisch.
Die rote Lozione nachgekauft- finde ich in Verbindung mit der roten RS unschlagbar. Ist allerdings ein spezieller Duft, den man mögen muss. Finde ihn auch ziemlich lang anhaltend.
Der grüne ASBalm Cypress&Vetyver hat einen sehr dezenten Duft und passt genau zu meiner L´Occitane RS. Diese muss wohl ähnliche Inhalt-Duftstoffe haben.

Die Pflegewirkungen finde ich bei allen dreien sehr gut, aber unterschiedlich:
Der gelbe Balm kühlt sehr angenehm, verfliegt dann schnell.
Das rote AS "legt" sich auf mein Gesicht und beruhigt sanft, hält lange vor.
Der grüne Balm fühlt sich wie eine Creme an, auch nach Stunden.
 
Das rote AS hatte heute Premiere bei mir. Den Duft der RS fand ich schon immer sehr angenehm, warum dann nicht auch mal das AS dazu versuchen.

Obwohl die Düfte beide sehr gut auf einander abgestimmt sind und damit das AS für mich diesbezüglich jedenfalls genehmigt ist, ist die Chance öfter davon Gebrauch zu machen eher gering. Der Duft ist mir etwas zu dominant und hält ganz offensichtlich lange an. Aber auch die Pflege ist nicht unbedingt auf meiner Linie. Nicht, dass sie nicht gut wäre, aber die Angelegenheit ist mir ein wenig zu "klebrig". Ich mag eher ein AS, das komplett einzieht und keinen cremigen Film hinterlässt. In der kalten und oftmals trockenen Jahreszeit isg das noch ganz gut für mich zu verschmerzen, aber bei normaler Witterung habe ich keinen Spaß daran.
 
Das rote AS hatte heute Premiere bei mir. Den Duft der RS fand ich schon immer sehr angenehm, warum dann nicht auch mal das AS dazu versuchen.

Obwohl die Düfte beide sehr gut auf einander abgestimmt sind und damit das AS für mich diesbezüglich jedenfalls genehmigt ist, ist die Chance öfter davon Gebrauch zu machen eher gering. Der Duft ist mir etwas zu dominant und hält ganz offensichtlich lange an. Aber auch die Pflege ist nicht unbedingt auf meiner Linie. Nicht, dass sie nicht gut wäre, aber die Angelegenheit ist mir ein wenig zu "klebrig". Ich mag eher ein AS, das komplett einzieht und keinen cremigen Film hinterlässt. In der kalten und oftmals trockenen Jahreszeit isg das noch ganz gut für mich zu verschmerzen, aber bei normaler Witterung habe ich keinen Spaß daran.

Nimm einfach mal eine Woche Musgo Real, dann weißt Du was klebrig ist ;D
Mir geht es mit dem roten AS ähnlich wie Dir. Die Pflegewirkung ist mir zwar nicht so wichtig (gut pflegende AS vertrage ich oftmals schlechter), aber der Geruch, der ja an sich nicht schlecht ist, ist schon sehr aufdringlich.
 
Geht mir genau so. Proraso Rot empfinde ich als sehr gut pflegend, jedenfalls mehr, als ich eigentlich haben möchte. Dazu dieses leicht klebrig-ölige Gefühl und der doch sehr starke Duft: an kalten Wintertagen kann ich das ganz gelegentlich mal ab, aber eine regelmäßige Benutzung? Nein danke. Die 400 ml-Pulle wird mir für den Rest meines Lebens wohl reichen…
 
War bei mir damals ähnlich. Ich habe dann die 400ml im Winter als Feuchtigkeitscreme Ersatz nach dem Duschen verwendet. Hat ganz gut geklappt.

Heute kam wieder der Grüne Proraso Splash an die Reihe und der ist einfach ein Hit. Der Duft, die Pflege, der Mentholkick. Sehr gut.
 
Zurück
Oben