SPUTNIK teflon coated

Apotheker

Gold FdR-Pate
Ich konnte Dank Hellas die Sputnik testen.
Was soll ich sagen. Ich rasiere mich mit einem Mühle R89 und hatte bisher recht gute Erfahrungen mit der ASP. Sanft, aber nicht ganz glatt. Die Feather war mir immer zu scharf, hier hatte ich kleine Blut-Punkte wenn ich nicht aufgepasst habe.
Dann kam die Sputnik.
Fast so scharf wie die Feather, sanft wie die ASP und das Gesicht wird glatt wie ein Babypopo (ich rasiere mich mit der Wuchsrichtung und einmal quer dazu. Gegen macht meine Haut nicht mit) Gründlich, ohne Irritationen. Ich hab die erste Klinge nun 6 oder 7 Rasuren drin und es macht immer noch Spaß.
Für mich eine sehr empfehlenswerte Kombi, R89 mit Sputnik Teflon coated.
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Freut mich, dass ich weiterhelfen konnte:)

Ich wage ja mal zu behaupten, dass die Sputnik noch mit vielen anderen Hobeln eine sehr empfehlenswerte Kombi abgibt. Mir ist zumindest bislang noch kein Hobel untergekommen, in dem sich bei mir die Sputnik nicht immer als Idealbesetzung herauskristallisiert hätte und wenn ich nicht noch einen Haufen anderer Klingen hätte (auch wenn die mittlerweile auf 8 Sorten runtergeschrumpft sind) würde ich mir glatt noch ein paar tausend Stück auf Lager nehmen:D
 

Apotheker

Gold FdR-Pate
Ich muss die Sputnik in meinem Gillette slim testen. Dann hab ich von meinem Vater bekommen. Der konnte mich bisher nicht überzeugen. Vielleicht ändert sich das nun. Ich werde euch nach einem Test berichten.
 

Tom Bombadur

Very Active Member
Ich muss die Sputnik in meinem Gillette slim testen. Dann hab ich von meinem Vater bekommen. Der konnte mich bisher nicht überzeugen. Vielleicht ändert sich das nun. Ich werde euch nach einem Test berichten.
Ich hatte übelste Cuts mit ASP, rP, Wilkinson, Derby Grün und Schwarz.
Feather war gut, musste man aber höllisch auf den Druck achten. Mit Sputhnik und Voshkod sauber. Was such gut geht, aber die Klingen gibt's nicht mehr ist die Triton R3.
 

efsk

Niet het kunstgebit uit het verhaal
Moderator
FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Das erste Mal Sputnik war auch das erste Mal Apollo, mMn die einzig richtige Kombination. Leider war das schrecklich. Nie wieder Sputnik genutzt. Apollo schon.
Mittlerweile sind wir schon ein Paar Jahren Erfahrung weiter, also vielleicht sollte ich die Klinge noch eine Chance geben.Obwohl das beim 7Oclock nicht direkt eine Freude war.
 

UliD

Member
Mit dem R89 und der Sputnik Teflon coated bin ich nicht so gut klar gekommen. Sehr sanft, aber auch ziemlich unsauber bei mir. Das mag aber damit zusammenhängen, dass ich die Kombination nach vielleicht sechs Wochen Hobeln ausprobiert habe.

Mit dem Timor CC ist die Sputnik für mich sanfter und gründlicher als die ASP und zumindest so gründlich wie die Feather.
 

CaptainGreybeard

Very Active Member
Die Sputnik geht im Timor CC ab wie Schmidts Katze: Sanft, scharf, gründlich und dabei auch noch ziemlich preiswert im Vergleich zu meiner immer noch (wenngleich nur noch hauchdünn) in Front liegenden Gillette Silver Blue. Im Merkur 42 muss ich sie noch ausprobieren, ich vermute aber, dass sie da ähnlich gut abschneidet.

Alles in allem also für mich eine der besten Klingen am Markt, die ich mir definitiv wieder kaufen werde. daumenh!
 

Matthias R.L.

FdR-Pate
Habe ja heute eine Lieferung von 200 Sputniks bekommen, direkt aus Russland.
Hat sich schon mal jemand von euch die Frage gestellt wofür eigentlich die Lasche auf der Rückseite der Packung ist ?
IMG_3424.jpg
Seit heute weiss ich es ;)
So hängen die wohl offensichtlich in den Regalen:
IMG_3430.jpg
Und damit die so schön aufgereiht hängen bleiben und nicht runterfallen (die sind nämlich nicht geklebt) gibt es diese Laschen:
IMG_3426.jpg
 

UliD

Member
Hat sich schon mal jemand von euch die Frage gestellt wofür eigentlich die Lasche auf der Rückseite der Packung ist ?...

Seit heute weiss ich es ;)
Das gleiche habe ich vorgestern mit einem 100er Pack herausgefunden. :)

Mich würde interessieren, wie einheitlich ihr die Klingen findet. Manche Sputniks streicheln bei mir sanft über die Haut und hinterlassen nicht mehr das kleinste Stoppelchen. Andere sind leicht rupfig und rasieren nicht sauber. Ist das bei euch auch so?
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Hat sich schon mal jemand von euch die Frage gestellt wofür eigentlich die Lasche auf der Rückseite der Packung ist ?...

Seit heute weiss ich es ;)
Das gleiche habe ich vorgestern mit einem 100er Pack herausgefunden. :)

Mich würde interessieren, wie einheitlich ihr die Klingen findet. Manche Sputniks streicheln bei mir sanft über die Haut und hinterlassen nicht mehr das kleinste Stoppelchen. Andere sind leicht rupfig und rasieren nicht sauber. Ist das bei euch auch so?
Ich habe noch nie Ausreißer bei meinen Sputniks gehabt. Rasierten bislang alle sanft, scharf, gründlich.

Im Übrigen haben diese Lasche auch ganz viele andere Klingen, die ebenfalls in solchen Kartonblistern aufgehangen werden und dich nicht mal zwingend von Gillette in St. Petersburg kommen (z.B. Perma-Sharp, GSB, Tiger, Ladas, Voskhods usw....)
 

TomK12

FdR-Pate
Habe die Sputnik in verschiedenen Hobeln ausprobiert und bin mit der Klinge voll und ganz
zufrieden. Sehe es wie Captain Greybeard - top Klinge und auf jeden Fall einen Nachkauf wert.
Bisher sehe ich bei mir noch die GSB hauchdünn vor der Sputnik.
Werde die Sputnik in meiner kleinen Klingenrotation belassen - gute Performance für kleines Geld.
 

Matthias R.L.

FdR-Pate
Das gleiche habe ich vorgestern mit einem 100er Pack herausgefunden. :)
Treffer: hab heute zwei 100-er Packen bekommen ;)

Gerade gesehen, dass es genau diese Packung auch bei Amazon gibt, kannte ich halt nicht ;)
Ich habe die allerdings zum knapp halben Preis bekommen :daumenhoch
 
Zuletzt bearbeitet:

UliD

Member
Gerade gesehen, dass es genau diese Packung auch bei Amazon gibt, kannte ich halt nicht ;)
Ich habe die allerdings zum knapp halben Preis bekommen :daumenhoch
Merke ich mir fürs nächste Mal. :)

Mich würde interessieren, wie einheitlich ihr die Klingen findet. Manche Sputniks streicheln bei mir sanft über die Haut und hinterlassen nicht mehr das kleinste Stoppelchen. Andere sind leicht rupfig und rasieren nicht sauber. Ist das bei euch auch so?
Ich habe noch nie Ausreißer bei meinen Sputniks gehabt. Rasierten bislang alle sanft, scharf, gründlich.
Danke für die Antwort! Vielleicht steht der Fehler auch vor dem Spiegel. :)
 

Hellas

Klingenflüsterer
Moderator
Gold FdR-Pate
Danke für die Antwort! Vielleicht steht der Fehler auch vor dem Spiegel. :)
muss nicht mal. Bei unterschiedlichen Hobeln, fühlen sich Klingen auch schon mal unterschiedlich an. Dann hat man nicht jeden Tag dieselbe Konzentration und Befindlichkeit und bei unterschiedlichem Software-Setup kann man auch schon mal eine Klinge unterschiedlich fühlen. Ich kann nur für mich sprechen und ich hatte bislang keine einzige Sputnik, die mich nicht sanft und sehr gründlich rasierte. Bei der ASP hatte ich aber schon mal zwei Ausreißer, sogar aus derselben 100er Packung. Insofern kann auch das passieren.
 
Oben