Gillette Skinguard Sensitive

Dieses Thema im Forum "System- und Einwegrasierer" wurde erstellt von paton, 14. Februar 2019.

  1. paton

    paton Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    46
    Seit kurzem auch in D erhätlich ist der Skinguard Sensitive.
    Für mich überraschend, dass sich das mediale Getöse um neue Produkte von Gillette in diesem Fall bisher in Grenzen hält. Im TV habe ich noch keinen Spot gesehen, aber das muss nichts heißen.
    Im Handel erhältlich sind folgende Produkte: Griff mit 1 Klinge für 11,99 und ein 5er Klingenpack für den gleichen Preis als Einführungspreis. Das Gel und den Schaum aus dieser Serie habe ich nicht entdecken können.
    Das Besondere an den Klingenhaltern ist, die übrigens kompatibel mit allen bisherigen Griffen sind (alle Fusion-Modelle), dass hier nur zwei Klingen verbaut sind. Zwischen den Klingen befindet sich der so genannte Skinguard, der für ein leichtes Anheben der Klingen sorgt und somit hautschonender agieren soll.

    Bisher habe ich mich dreimal mit dem Teil rasiert (mit Proraso Dosenschaum :uhoh) und kann tatsächlich bestätigen, dass er sehr schonend zu Werke geht. Mir schon fast zuviel des Guten; ich habe manchmal das Gefühl, dass er gar nicht rasiert, insbesondere dann, wenn der Schaumteppich zu dick aufgetragen wurde.
    Ich will aber nicht zu früh urteilen, sondern nach ca. 2 Wochen täglicher Rasur, auch mit Nutzung von Rasierseife und Pinsel, ein Fazit ziehen.
    Und bitte, tut mir den Gefallen, haltet die Preisdiskussion in Grenzen.
     
  2. Herne

    Herne Ich war die 50.000

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    4.062
    Vielen Dank für die Vorstellung, Paton.
    Könntest Du bei Gelegenheit noch das ein oder andere Foto machen?
    Ich habe nämlich nicht das Gefühl, die Sache mit diesem Skinguard so richtig verstanden zu haben. Die Google-Bildersuche hat mich dahingehend auch nicht erhellt.
     
    CaptainGreybeard und Hellas gefällt das.
  3. paton

    paton Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    46
    20190214_181122.jpg

    Ein schnelles Foto mit der Smartphone-Knipse. Der blaue Plastikstreifen zwischen den Klingen ist der Skinguard.
    Der untere Gleitstreifen sieht schon ziemlich mitgenommen aus. Macht nix, ist deutlich weniger Glibber als zu Beginn.
    Ich vergaß zu erwähnen, dass der Skinguard auch eine Trimmerklinge hat. Für mein Empfingen die beste, die je in einem System verbaut wurde.
     
    BrunoColtello und Hellas gefällt das.
  4. Matthias R.L.

    Matthias R.L. FdR-Fan

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1.172
    https://gillette.co.uk/en-gb/about-gillette/razor-portfolio-technology/skinguard-sensitive-skin
    Das dritte Bild ist eine Grafik, die die Funktionsweise meiner Meinung nach ganz gut erklärt.
    @paton, du schreibst was von sanft ... kann der auch gründlich ?
    Wenn ich mir die oben verlinkte Grafik anschaue habe ich den Eindruck dass die Gründlichkeit (der direkte Kontakt zur Haut) zugunsten der Sanftheit etwas eingeschränkt wird.
    Wer also keine Hautprobleme hat könnte demnach mit dem normalen Fusion besser bedient sein.
     
    BrunoColtello und Hellas gefällt das.
  5. Herne

    Herne Ich war die 50.000

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    4.062
    Danke euch beiden. Durch die Grafik glaube ich es jetzt auch verstanden zu haben.

    Kurz gefasst. Man kann aufdrücken bis der Arzt kommt, weil man sich eigentlich nur das Plastik ins Gesicht durch und nicht die Klinge, richtig? :D
    Also im Grunde genau das, was sich die Otto Normalrasierer und Grobmotoriker aller Länder wünschen. Alles richtig gemacht Gillette. teufel_lachend

    Für mich ist das ganze nichts. Ein Rasierer, der den Kontakt der Klinge mit der Haut 'minimiert', wie sie schreiben, ist so gar nicht das, was ich mag. Da bleibe ich doch lieber bei meinem 40 Jahre alten Zweiklinger. :cool:
     
    Hellas gefällt das.
  6. rheinhesse

    rheinhesse FdR-Fan

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    5.431
    Hab mir vorhin auch so ein Ding in der Drogerie geschnappt. Da ich mit mehr als 3 Klingen ohnehin kaum zurecht komme (der normale Fusion ist mir ein Gräuel) erhoffe ich mir davon durchaus etwas. Die Gillette-Klingen sind für meine Haut bislang auch die Besten.

    Preise nur ganz kurz:
    5 Ersatz-Klingen für 18,95 Euro und 8 Klingen für 27,95 Euro
    Da ich die gleichen Preise in 2 Läden (Müller & dm) gesehen habe nehme ich an dass sie im Normalfall auch so bleiben werden. Insofern die Klingen 4 Wochen oder länger durchhalten finde ich das OK.

    Morgen mache ich spaßeshalber mal eine Testrasur damit - Ich werde berichten!
     
  7. paton

    paton Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    46
    Meine Haut sagt mir: sanfte und nachhaltige Rasuren. Der normale Fusion ist kerniger und die Haut etwas strapazierter.
     
    CaptainGreybeard gefällt das.
  8. rheinhesse

    rheinhesse FdR-Fan

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    5.431
    Also so wie ich es verstanden habe ersetzt das Plastik-Teil in der Mitte lediglich die zusätzlichen 3 Klingen, die es beim normalen Fusion gibt. Die Haut ist sowohl beim normalen Fusion als auch beim Skinguard gleichmäßig plan/eben.
     
  9. Herne

    Herne Ich war die 50.000

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    4.062
    Wie auch immer, gut, daß wir so viele Männer der Tat hier haben, die nicht lange fackeln. daumenh!
    Bin auch auf Deinen Bericht gespannt.

    Also anhand dieser Preise nehme ich meine Formulierung 'frech' aus dem allgemeinen Thread zurück. Da hat es Kollege Bruno mit dem weniger diplomatischen Ausdruck 'Abzocke' doch besser getroffen.

    Edith sagt: Also wenn das tatsächlich so ist, wie Du schreibst, dann sparen sie sicher einiges an Produktionskosten. Das Stückchen Plastik ist sicher billiger als 3 zusätzliche Klingen. Aber der Endverbraucherpreis nahezu gleich. Wie gesagt: Bisher alles richtig gemacht, Gillette. :D
     
    #9 Herne, 14. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2019
    BrunoColtello und Matthias R.L. gefällt das.
  10. rheinhesse

    rheinhesse FdR-Fan

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    5.431
  11. Herne

    Herne Ich war die 50.000

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    4.062
    Für mich nicht.
    Aber wenn Du die deutschen Arbeitsplätze sichern willst - nur zu, ab morgen nur noch Skinguard, finde ich löblich. teufel_lachend Und Du weißt doch, wir sind doch hier tolerant gegenüber Systemie-Usern. :D
     
  12. Matthias R.L.

    Matthias R.L. FdR-Fan

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1.172
    Vorhin beim real gesehen:
    Rasierer mit 1 Ersatzklinge: 7,99
    5 Ersatzklingen: 14,99
    Gel und Schaum: je 3,49
     
  13. BrunoColtello

    BrunoColtello Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6.516
    Auch WIR erwidern selbstverständlich die Toleranz gegenüber Messerern und Hoblern. Schließlich nehme ich ja auch im Straßenverkehr Rücksicht auf Oldtimerfahrer :D .
     
  14. paton

    paton Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    46
    Bei Rossmann je 11,99, Gel und Schaum unbekannt.
     
  15. BrunoColtello

    BrunoColtello Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6.516
    Der SkinGuard Sensitive ist durch den Gummipuffer in der Mitte genauso breit, wie ein Vier- oder Fünfklinger. Dagegen wirkt der Ur-Protector von WILKINSON mit seinen zwei Klingen und Schutzgitter richtiggehend filigran. Wo ist da der Fortschritt bei Gillette? Na, der Preis natürlich! :lol

    Und Produktionsstandort Berlin: Ob die dort überhaupt den Mindestlohn zahlen?
     
  16. BrunoColtello

    BrunoColtello Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6.516
    Hier ein 17 minütiges Testvideo:
     
  17. Betriebsarzt

    Betriebsarzt FdR-Fan

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2.479
    :eek::eek:
    Meiner Meinung nach sollte man sich mit einem Systemrasierer anders rasieren als mit einen Hobel! Er macht sehr sehr viele kurze und zu schnelle Züge auf den gleichen Hautstellen. Wenn ich mich so mit einem Fusion rasiere kann ich danach meine Haut wegschmeissen. Er hat keine sensible Haut, sondern keine Ahnung wie man sich rasiert! In einem DG auf der einen seite der Wange von oben nach unten, auf der anderen Seite von unten nach oben????
     
  18. BrunoColtello

    BrunoColtello Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6.516
    Da stimme ich Dir zu. Auch ich konnte da keine Systematik erkennen. Aber vielleicht sollte ja gerade das die Sanftheit dieses Rasierers verdeutlichen :D .

    Bin schon auf Rheinhesses‘ Erfahrungsbericht gespannt. Wahrscheinlich fotografiert er noch :) .
     
    Betriebsarzt gefällt das.
  19. Herne

    Herne Ich war die 50.000

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    4.062
    Was schmiert der sich denn da ins Gesicht? Das ist doch kein Schaum, noch nicht mal Dosenschaum. Sieht so Gel aus?

    Ich habe dann abgeschaltet. Ich weiß schon, warum ich mir so gut wie nie Rasurvideos ankucke.
     
    The Tower und Betriebsarzt gefällt das.
  20. BrunoColtello

    BrunoColtello Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6.516
    Dann hast Du seine tolle Kopfrasur ja gar nicht gesehen.
     

Diese Seite empfehlen