Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Semogue Pinsel

blexa

Writes More Here Than At Work
Ich habe meinen neuen Semogue LE 2021 Finest 2/Band Badger von den "Spanish Shavers" auch heute früh bekommen und schon zwei mal im Einsatz gehabt.

42568628hk.jpg


42568629xz.jpg


42568630jq.jpg


Wieder einmal ein ganz herausragender Pinsel aus dem Hause Semogue :daumenhoch
Im Vergleich zu seinen beiden anderen Brüdern aus dem Jahr 2011 + 2016 geht dieser LE leicht in die Fanform und hat dadurch einen etwas weicheren Spitzenbereich, was mir als Gesichtsschäumer durchaus entgegenkommt, auch der Durchfluss ist hier um einiges besser als bei den anderen beiden. Nicht das die anderen beiden einen schlechten Durchfluss haben, nur ist er bei diesem Exemplar noch eine ganze Ecke besser. Das kann ich aber in ein paar Tagen sicher noch ein wenig besser beurteilen.

42568634in.jpg


Mein Exemplar ist gleichförmig gebunden und hatte bisher auch keinen Haarausfall. Eigentlich ist es auch überhaupt nicht schlimm wenn anfangs ein paar Haare sich aus dem Knoten davon machen, es ist somit ein Zeichen das dieser Knoten meist von Hand gebunden und Nagelneu ist und ohne nachher in irgendeiner Weise chemisch nachbehandelt worden ist.
Ich freue mich jedes mal wenn ein paar Haare flöten gehen und der Bursche bestialisch stinkt wie eine Seehkuh :weihnachtsmann_grins, dann weiß ich jedenfalls das es ein unbehandelter Pinsel ist! Und das ist das schöne bei diesen Semogue Exemplaren daumenh!
 

GSVwetshave

Active Member
2021 Spanish Shavers Finest Badger Limited Edition Pinsel # 14/50
Abmessungen:
  • Gesamthöhe - 100 mm,
  • Griff mit Ring - 50 mm,
  • Knoten - 24x50 mm.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Von allen Finest Semogues, die ich besitze, ist diese schnell zu meinem Favoriten geworden :)

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Seit diesem Jahr habe ich beschlossen bei meinen Pinseln eine regelmäßige und mit recht vielen Pinseln bestückte Rotation zu fahren. Im Gegensatz zu dem bisher bevorzugten Nutzen der oder des jeweiligen Lieblings-Pinsels. Es macht gerade richtig Spaß, die jeweiligen Eigenarten und Vorzüge dieser Schätzchen zu spüren, anstatt wie in vergangenen Monaten nur z.B. die Kents oder Nightdivers im Gesicht zu haben, was aber in beiden Fällen immer ein Genuss ist. Und da sind natürlich jetzt auch ein paar Semogue dabei. Sie sind sogar insgesamt am häufigsten vertreten.

Dabei fallen nun auch mal wieder besonders meine zwei Mistura auf. Der Taj Resin war schon öfter längere Zeit als ausschließlicher Pinsel im Einsatz, weil er mir immer wieder besonders gefiel. Was ganz deutlich auffällt ist, dass beide, Taj und Barbear Classico, die am besten schäumenden Exemplare sind. Andere zeigen sich auch überdurchschnittlich, wobei ich die in dieser Disziplin ebenfalls hervorragenden, einzelne der Synties nicht mitzähle, weil ich sie nicht mehr nutze. Aber die zwei hier dominieren diesen Bereich spürbar. Sie sind jetzt nicht die weichsten Kuschel, aber durch die Fähigkeit mit Leichtigkeit aus jedem Software-Material das Beste herausholen zu können, und dann auch wieder abzugeben, und gleichzeitig sich auch noch sehr angenehm und natürlich im Gesicht zu verhalten, freue ich mich jedes Mal, sie durch die Rotation endlich wieder im Gesicht zu haben.

IMG_20220213_161431.jpg
 

Pinselkasper

Very Active Member
Heute kam mein dritter Semogue bei mir an. Eigentlich schon der vierte, aber den 2015 HD habe ich wieder verkauft.
Nach den TSN 2020 und dem SOC 2- Band gesellt sich nun eine SOC Borste. Optisch gefällt mir der Pinsel schon mal sehr gut. Ich kann heute sagen, daß diese etwas längeren Griffe mit zu meinen Lieblingen gehören, obwohl sie mir anfangs gar nicht gefielen.
Heute darf die Borste dann auch gleich ins Gesicht. Ich bin gespannt wie er sich anfühlt, da ich bisher hauptsächlich nur Omega Borsten nutze.
Der Zenith, den ich hatte, war mir zu fest und durfte wieder gehen.



Hier frisch ausgepackt, neben seinen Brüdern

IMG_3136.JPG


Nach dem Auswaschen die erste Schäumprobe

IMG_3154.JPG IMG_3156.JPG


Nach dem ersten Aufschäumen

IMG_3157.JPG
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Ist die Frage erlaubt, ob er ein etwas älteres Modell ist, oder ein neuer?
Denn da kann es enorme Unterschiede geben. Ich hatte seinerzeit ein Exemplar, dass eindeutig zu der Schaumfresser - und Schneeschieberfraktion gehörte. Es war eher ein Ärgernis und hat mich einfach nur enttäuscht. Mein jetziger gehört zu den am besten funktionierenden Pinseln überhaupt, weshalb ich mir den gleichen auch noch einmal in Butterscotch zugelegt habe.
 

Olli37

Active Member
Natürlich erlaubt, es ist ein Modell ich glaube von 2010...ein altes ....
Der Pinsel ist nur noch hier weil ich in optisch ansprechend finde.
Vom Schaumverhalten müsste er längst entsorgt worden sein.
Nä Woche geht er in den Pinselhimmel...dann kommt der 26 mm Fan von Shavemac....
 

Pinselkasper

Very Active Member
@Algy

Die Zenith Borste war mir zu fest und und die Spitzen waren, auch nach längerer Benutzung, einfach nicht so sanft wie die des Semogue.

Der große Omega hat das wenigste Rückgrat der drei, ist aber ein richtiger Gesichtsschmeichler. Mir als Gesichtsschäumer ist er fast zu weich, aber er kommt immer wieder mal zum Einsatz. Etwas mehr Rückgrat hat der kleine, der hauptsächlich auf Reisen zum Zuge kommt. Das meiste schließlich hat der Semogue, aber noch weit entfernt vom Zenith, und die Spitzen sind schön sanft im Gesicht. Wenn ich eine "Borstenphase" habe, nutze ich den SOC am häufigsten.


IMG_3489.JPG
 

Algy

Active Member
Danke für die Einordnung. Dann wird der wunderbar für mich passen.
Den Semogue 1800 habe ich auch noch. Der ist auch sehr zu empfehlen.
Der Knoten ist nicht zuu dicht gebunden, was den Vorteil hat, dass er sehr viel Schaum halten kann,
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    313,6 KB · Aufrufe: 7

blexa

Writes More Here Than At Work
Der SOC ist erstmalig 2011 vorgestellt worden und wird seitdem produziert.
Also scheint deiner aus der ersten Serie zu stammen, die eigentlich damals voll in Ordnung war, ich hatte jedenfalls schon mehrere aus dieser Zeit die alle bestens aufgeschäumt haben. Ich habe aus dieser ersten Zeit auch nie negative Berichte gehört.
Die große Ausnahme waren die SOC's aus den Jahren 2014/2015, die hatten eine absolut schlechte Qualität, sie hatten einen schlechten Durchfluss und das Haar fraß den Schaum quasi so auf.
Nach etlichen Beschwerden wurde dieses Malöör aber 2016 wieder behoben durch einen Wechsel des Lieferanten von Semogue.
Auch hier zu lesen:
 

maranatha

FdR-Pate
Gold FdR-Pate
Die Semogue - Familie ist erweitert worden. Und zwar um den 2040 HD Silvertip. Er kam schon vor ein paar Tagen an und optisch hat er mir schon immer gut gefallen.

IMG_20230130_063003.jpg

Jetzt, nach ein paar Einsätzen kann ich auch sagen, daß er mir dann auch von seinen sonstigen Qualitäten sehr gut gefällt. Seine Realmaße bei meinem hier sind 25,5 / 54 und ich glaube es ist der strammste 3-Band, den ich bisher hatte. Er hat sehr viel Ähnlichkeiten zu meinem momentanen Liebling, dem Plum Water von Nightdiver, der aber ein 2-Band ist. Die Spitzen sind minimal weniger kuschelig als beim Nightdivers, aber ansonsten ist es ein herausragender Pinsel von Semogue. Schäumt wie nichts gutes, gibt das Material bereitwillig ins Gesicht ab und ist wunderbar präsent auf der Haut mit einer hervorragend steuerbaren Kontaktfestigkeit. Er macht alles gutmütig mit, von der sanften Streicheleinheiten, bis zur etwas fester aufgedrückten Massage. Kein einziges Haar hat er bisher verloren, zumindest konnte er dies gut verbergen. Der 2040 HD ist mal wieder der Beweis dafür, daß die Portugiesen dieses Handwerk sehr gut beherrschen.

IMG_20230201_184257.jpg
 
Oben