Klingenentsorgung / Klingengrab / Blade Disposal

Dieses Thema im Forum "Die Rasierklinge" wurde erstellt von Hellas, 15. September 2018.

  1. Andreas

    Andreas FdR-Pate

    Registriert seit:
    6. April 2019
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    859
    Für mein Verständnis.. was soll man letzten Endes mit so einer gefüllten Dose anfangen ? Landet doch auch im Restmüll oder ? Weiß nicht wie ich die sonst sinnvoll entsorgen soll ? Bauhof ? Bisher hab ich die Klingen wenn sie fertig waren einfach weggeworfen.
     
    Alvaro gefällt das.
  2. Hellas

    Hellas Moderator Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    5.383
    Zustimmungen:
    28.781
    Ich hab hier einen Schrotthändler in der Nähe, der nimmt jedes Altmetall. Wird also irgendwann mal irgendwo wieder eingeschmolzen.
     
    Andreas gefällt das.
  3. ReliefpfeileR

    ReliefpfeileR Active Member

    Registriert seit:
    10. März 2019
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1.119
    Es geht ja teilweise auch um die sichere Verwahrung, wenn z.B. wie bei mir neugierige kleine Finger unterwegs sind.
     
    Andreas gefällt das.
  4. rheinhesse

    rheinhesse FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    9.731
    Eine gefüllte und gut verklebte Dose (neugierige kleine Finger) kannst Du getrost in den Restmüll schmeißen. Dafür hat der schlaue Mensch nämlich Sortieranlagen erfunden, die Altmetall mittels starken Elektromagneten herausfischen können.

    Schrotthändler wäre eine direktere Lösung, aber wer den schon bei sich um die Ecke?
     
    Andreas gefällt das.
  5. Drill Instructor

    Drill Instructor Very Active Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    1.893
    Es geht, insbesondere den Amis die bekanntlich selbst für Kaffee eine sicherheitswarnungsbewehrte Anleitung brauchen um sich nicht selbst zu verstümmeln, eher darum, dass sich niemand schneidet wenn er die Klingen aus dem Müll prökelt.
     
    Andreas und Hellas gefällt das.
  6. ShavingNose

    ShavingNose FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    4.331
    Ich hoffe doch sehr, dass die dann ihr Grundstück auch mit einem entsprechenden Warnhinweis versehen, wenn sie eines dieser "life time" Klingengräber, aka "Schlitz in der Wand" installiert haben. :D
    Nicht auszudenken was einem ahnungslosen Isoliermonteuer oder Trockenbauer da passieren könnte :flucht1
     
    Medusa-Man, Hobelruhri, Tosca und 2 anderen gefällt das.
  7. Trake

    Trake Member

    Registriert seit:
    8. September 2019
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    279
    Tja, der Titel sagt alles. Ich bin noch neu in der Welt der traditionellen Nassrasur und langsam ergibt sich immer häufiger die Frage nach der Entsorgung meiner Rasierklingen.
    Bis jetzt habe ich sie alle gesammelt im Schränkchen aufbewahrt, aber irgendwo muss ich sie ja in ein Leben nach der Rasur entlassen. Aber wo und wie? In der Verpackung einfach in den "gelben Sack"? Oder gibt es da bessere, sicherere Alternativen?

    Hierhin verschoben, da das Thema schon existiert. Hellas.
     
    #87 Trake, 20. September 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. September 2019
  8. Matchbox

    Matchbox FdR-Pate

    Registriert seit:
    6. Mai 2019
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    2.968
    Ich sammle die in einer Spardose. Irgendwann wandern die dann ins Altmetall.
     
  9. Trake

    Trake Member

    Registriert seit:
    8. September 2019
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    279
    Das ging ja schnell.. danke.
     
  10. Rasurhobel

    Rasurhobel Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    542
    Ich sammel sie immer und schicke sie dann an Gillette, die sie wohl zu System-Rasierklingen umarbeiten......Die verbliebene Schärfe ist für die Systemer ausreichend :p
     
  11. Flugs

    Flugs Active Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2019
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    437
    Wenn in den Müll, dann in den Restmüll. Und dann z.B.mit Papier oder anderem einwickeln. Ich sammel immer einige und umwickel den Stapel mit Tesa. Dann sind sie ungefährlich, aber man kann trotzdem von außen sehen, dass es sich um Rasierklingen handelt.
     
  12. Lochbart

    Lochbart Active Member

    Registriert seit:
    6. August 2019
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    880
    Entweder zurück in den Plastikschuber der neuen Klingen (die haben ja meist einen Extraspalt dafür) oder in das Papier der neuen Klinge und ab in den Müll damit. Die Familie wird vorgewarnt, nicht im Müll rumzukramen (man weiß ja nie).
     
    Andreas und Hellas gefällt das.
  13. Trake

    Trake Member

    Registriert seit:
    8. September 2019
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    279
    Vielen Dank für die Antworten und sorry für den doppelten Thread. Hatte per Suchfunktion nach Rasierklingen und Entsorgung gesucht, aber nichts gefunden. Aber ich bin ja noch neu hier, da können schon Flüchtigkeitsfehler passieren.
    Danke auch für die netten Reaktionen und die kommentarlose Verschiebung des Threads, in anderen Foren erhält man für sowas ja gleich eine Standpauke. :hinterherjagen1
     
  14. Hochseefischer

    Hochseefischer Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    285
    Genau die gleiche hab ich auch
     
  15. Trake

    Trake Member

    Registriert seit:
    8. September 2019
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    279
    Bei mir sieht es mittlerweile so aus:
    1571818090007..jpg
     
    NickSax, Hellas und kaidecologne gefällt das.

Diese Seite empfehlen