Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Taylor Rasiercremes

Schnittgut

Very Active Member
ToOBS-Probewochen teufel_lachend#

Teil 1: ToOBS Peppermint

Ja, ich habe mein Näschen mal an alle erhaltenen ToOBS-Proben gehalten und die intensivst duftenste Creme herausgefischt. Voilá, es ist die Peppermint.
Frauchen: "Ääh, die riecht ja nach Kaugummi" Klar, Pfefferminz eben. Der Duft ist schon sehr intensiv, geht aber beim Einschäumen etwas verloren. Und schäumen tut sie, die ToOBS. Ich habe heute früh extra ein kleines erbsengroßes Stückchen Creme entnommen. Ich dachte noch, na, ob das was wird. Aber es wurde, ein sehr schöner Schaum, der durchaus für einen 3. und 4. DG gereicht hätte.
Die Haut fühlt sich eingeschäumt erfrischt an, als wenn man sich mentholhaltiges Aftershave ins Gesicht klatscht. Die Gleitfähigkeit ist aber eher guter Durchschnitt, nichts Revolutionäres. Ich kann mir aber vorstellen, dass Leute mit empfindsamer Haut Probleme bekommen könnten. Keine Ahnung, wie so eine Haut auf Pfeffi reagiert.
Auf jeden Fall sorgt die Pfefferminz-Duftbombe dafür, dass man schneller wach ist. Wer also etwas bedeppert aus dem Bett steigt, der ist schnell im aktuellen Tagesgeschehen. :D
Ob ich die Peppermint jeden Tag gebrauchen würde, ich denke, eher nicht. Aber für eine aufweckende Abwechselung ist sie sehr gut.

Kurzfazit:
  • duftintensiv (Pfefferminz)
  • erfrischend, aufweckend
  • sehr gut schäumend
  • Gleitfähigkeit in einem guten Bereich
  • könnte bei empfindlicher Haut eventuell problematisch werden (meine Vermutung)
  • nichts für jeden Tag (nach meiner Meinung)
 

Schnittgut

Very Active Member
ToOBS-Probewochen teufel_lachend

Teil 2: ToOBS Eton College

@Herne hatte es ja schon angedeutet, gestern hatte ich mit der Peppermint gleich zielsicher den ungewöhnlichsten Duft herausgefischt. Nach Nase eben.
Heute die Eton College, von der ich im Vorfeld schon viel Lob gelesen hatte. Zu Recht! Das kann ich schon verraten.
Also ran ans Döschen, Erbse entnommen und ab damit ins Gesicht. Schaumaufschlagung wie auch bei der Peppermint - kinderleicht. Ein schöner, schlotziger und reichhaltiger Schaum. Der Duft, ja, der Duft. Für mich ein Träumchen, da ich ohnehin der Waschküchenduft-Liebhaber bin. Hier ist es aber eher die frühlingshafte Frische! Habt ihr schon mal ein Paket Ariel aufgemacht oder am Lenor-Weichspüler geschnuppert? Dann wisst ihr, was ich meine. Das riecht frisch, blumig, nach Frühling eben. Klasse!
Die Gleitfähigkeit des Schaums fand ich einen Ticken besser als gestern, kann aber auch daran liegen, dass ich gleich fasziniert von der Creme war (DUFT!), da ist man dann nicht mehr ganz so objektiv. Vom Empfinden auf der Haut würde ich sagen, eine große Gefahr für empfindsame Menschen dürfte kaum ausgehen. Allerdings beurteile ich hier nicht die Inhaltsstoffe. Die kann jeder selbst nachlesen und schauen, ob da für ihn unverträgliche Chemikalien drin sind.
Die Eton College könnte ich mir als tägliche Begleiterin vorstellen.


Kurzfazit:

  • duftintensiv (Lenor)
  • erquickend, fördert die Sehnsucht nach Frühling, Sommer, Badespaß
  • sehr gut schäumend
  • Gleitfähigkeit in einem sehr guten Bereich
  • gutes Hautempfinden (meine Vermutung)
  • täglich faszinierend (nach meiner Meinung)
 

GrafRazor

Active Member
Es ließ mir keine Ruhe. Feierabend, direkt ins Bad und ab mit dem Riechkolben in die Eton College.
Zitrusfrüchte nicht zu knapp, vor allem Zitrone und Mandarine. Blumig, seifig und sehr sanft im Duft. Britisches Understatement in sehr eleganter Form, aber da ist noch was leicht holziges, nur ganz vage. Und vielleicht baut Lenor ja ein Waschmittel, welches geruchstechnisch in diese Richtung geht, wenn ja, will ich das haben.
 

Schnittgut

Very Active Member
ToOBS-Probewochen teufel_lachend

Teil 3: ToOBS Cedarwood

Und weiter geht's, heute die Zeder, die wohl keine ist. In der Kosmetik wird das nicht duftende Zedernholz meist durch Zypresse ersetzt, wie ich las. So richtig Zypresse erschnuppert meine Nase auch nicht. Es ist ein frischer Duft, aber nicht so leicht wie die Eton, etwas schwerer und wärmer. Hier geht es schon mehr in zitrische Richtungen, ohne komplett zitrisch zu sein. Etwas warm-holziges Aroma kann man erahnen. Insgesamt ein sehr wohlriechender, angenehmer Duft. Die Cedarwood könnte eine tägliche Hostess sein. Schaumverhalten und Gleitfähigkeit sind auf einem sehr hohen Niveau. Meine Haut verträgt sie gut, fühlt sich nicht gestresst an.


Kurzfazit:

• harmonischer, warmer Duft mit holzig und zitrischem Einschlag
• angenehm und warm
• sehr gut schäumend
• Gleitfähigkeit in einem sehr guten Bereich
• kein Hautkiller (meine Erfahrung)
• durchaus etwas für jeden Tag (nach meiner Meinung)

Neben der Eton College ist die Cedarwood ein potentieller Kaufkandidat für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnittgut

Very Active Member
ToOBS Probewochen teufel_lachend

Teil 4: ToOBS Almond

Ja, die Mandel... Es gibt Menschen, die mögen entweder Marzipan oder Nougat, dann welche, die keines von Beiden mögen und mich. Ich mag Beides. Habt ihr schon mal mit Appetit ein gutes Marzipanbrot ausgewickelt? So habe ich mich heute früh gefühlt. Dazu war es auch noch vor dem Frühstück. Da läuft schon mal das Wasser im Mund zusammen. Kurz gesagt, der Marzipanduft ist immens. Im Gesicht verflüchtigt er sich aber etwas. Was mir gleich auffiel, die Konsistenz. Waren die anderen RCs weich wie aus der Tube, ist meine Almond fest und krümelig. Ist das so oder wurde sie mal offen stehen gelassen? Also etwas wässern und ab ins Gesicht. Den Schaum empfand ich als weniger stabil und cremig als bei den Vorgängern. Einzelfall? Möglich. Die Gleiteigenschaften waren aber noch in Ordnung.
Für jeden Tag brauche ich so eine süße Duftbombe sicher nicht, obwohl es zu einigen Tagen passen könnte.

Kurzfazit:

• duftintensiv (Marzipan)
• Konsistenz der RC fest und krümelig (evtl falsch gelagert?)
• Schaum nicht ganz so stabil
• ausreichend gute Gleiteigenschaften
• für bestimmte (Winter-)tage gut geeignet, täglich eher nicht (für mich)
 
Oben