Dachs oder kein Dachs - die Überzeugungsfrage

Dieses Thema im Forum "Der Pinsel" wurde erstellt von Günther, 30. Mai 2018.

  1. rubberduck

    rubberduck Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    2. August 2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3.810
    Ich denke, dass da noch die Langzeiterfahrungen damit fehlen, genauso wie bei den E-Zigaretten. Dass diese auch nicht "gesund" sind, sollte jedem klar sein, aber mit Sicherheit weniger tödlich als die Tabak-Glimmstengel!

    Back to the roots,.... ja, es gibt mehrere Faser-Varianten, ich denke, die nehmen sich im Großen und Ganzen nicht viel, die eine wird nicht mehr oder weniger umweltverträglich sein als die andere. Und ob sie tatsächlich Microplastik erzeugen? Ich kann es nicht sagen, aber falls doch, dann können die Mengen keinesfalls hoch sein, denn sonst müsste ein Synthetikpinsel mit zunehmender Nutzungsdauer stetig kleiner werden. Ich habe manche Synthie's seit Jahren und mir wäre bislang nicht aufgefallen, dass einer weniger wurde.

    Was ich aber mit voller Überzeugung sagen kann, sind zwei Dinge:

    1. Durch die Verwendung von Synhthetikpinseln kommt kein Tier zu Schaden oder muss dafür leiden
    2. Die Qualität der Synthetikpinsel finde ich mittlerweile wirklich sensationell gut und sie erfüllen ihre Aufgabe hervorragend

    Darüber hinaus meine ich, dass man zwar kritisch hinterfragen sollte, woher was kommt und wie es geerntet wird, aber man sollte auch nicht alles ungekaut schlucken, was einem von PETA und Co. präsentiert wird.

    Es hat sich immer wieder gezeigt, dass die Benutzung des eigenen Verstandes der beste Ratgeber für jedwede Problemstellungen ist ;)
     
    Batou und Speedcore gefällt das.
  2. Speedcore

    Speedcore FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Februar 2019
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    3.710
    Was diesen einen Punkt angeht, sind sie das sicherlich.
    Ein schlechtes Gewissen muß dir deswegen jedoch keiner einreden. Entweder man hat es, weil man von den Umständen weiß ( z.B. das Kühe nur Milch geben weil ihnen das Kalb abgenommen wurde - Kühe sind übrigens sehr emotional an ihren Nachwuchs gebunden - wie fast alle Säugetiere) und es trotzdem macht. Oder man hat es nicht, weil man entweder die Realität gut ausblenden kann oder es tatsächlich noch nicht mitbekommen hat.

    Allerdings frage ich mich was das alles mit Dachshaar zu tun hat.

    Da stellt sich doch nur die Frage ob es einem wert ist das für einen Pinsel den man haben möchte, ein Tier gefangen bzw. gezüchtet und in der Blüte seines Lebens getötet wird.
    Sinnig wäre natürlich, sollte man sich gegen das Tier und für den Pinsel entscheiden, das man bei der Tötung anwesend sein muß. Sonst darf man den Pinsel nicht haben.
    Das würde dann auch das Gewissen beruhigen.... oder auch nicht. Kommt halt darauf an wie viel Spaß der Dachs gerade dabei hat umgebracht zu werden.
    :flucht1
     
    Rasierwasser gefällt das.
  3. Sahra

    Sahra Active Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    1.255
    Ich bin auch super zufrieden mit meinem Synthetikpinsel, und das war kein teurer. Sicher, das mit dem Borstenpinsel von meinem Vater ist sicher nicht die Norm, aber alle meine Borstenpinsel sind mittlerweile in den ewigen Jagdgründen wohingegen der Graudachs und die Synthetikpinsel noch super in Schuss sind. Ich verwende meinen Lieblingspinsel fast täglich -- super einfach, macht Schaum, mit dem ich mich rasieren kann (auch mit dem Messer) und lässt sich prima reinigen. Sehr viele Ersatzprodukte aus Plastik sind Mist und würden kaum gekauft, wenn sie nicht zufällig "vegan" wären. (Ja, @Hellas, ich habe Deinen Beitrag gelesen und werde hier nicht weiter reinpieken.) Aber Synthetikpinsel sind eine gute Erfindung. Und es gibt für mich auch nichts Besseres als Schuhsohlen aus synthetischem Gummi. Ich hatte bereits Schuhe mit einer Sohle aus Naturkautschuk und kannte bald sehr schnell jeden Stein auf dem Weg zum Supermarkt persönlich. Japp, ich produziere mit meinen gegenwärtigen Sohlen Mikroplastik, aber dafür sind meine Füße gesund und ich kann nach wie vor alles zu Fuß erledigen anstatt mit einem Elektromobil rumzugurken.
    Manchmal ist Plastik doch gar nicht so übel. Beim Synthetikpinsel sehe ich zwei Vorteile für die Umwelt: Er hat eine lange Lebensdauer und ist praktisch zu verwenden, ideal für Leute, die sonst Dosenschaum verwenden würden.
     
    Rasierwasser und Hellas gefällt das.
  4. Navitimer

    Navitimer Member

    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    108
    Einer der Tuxedos ist neu, der andere ist schon etwas ein Jahr alt. Da löst sich definitiv was ab o_O

    Photo 29.11.19, 14 21 13.jpg
     
    Matchbox gefällt das.
  5. rubberduck

    rubberduck Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    2. August 2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3.810

    ja,... Farbe,...
     
    Speedcore und Rasierwasser gefällt das.
  6. Speedcore

    Speedcore FdR-Pate Gold FdR-Pate

    Registriert seit:
    16. Februar 2019
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    3.710
    :kaputtlachen1
    Weil der eine Sagrada im Vordergrund grösser erscheint als der etwas weiter hinten stehende?
    Müsste die Rundung der Haare dann nicht auch eine abgenutzte Delle haben :confused
    Ich habe 4 von den Dingern und alle sind unterschiedlich lang.
    Mit Abnutzung hat das sicherlich nichts zu tun.
     

Diese Seite empfehlen