Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Mühle Rocca

kowa1981

Member

Jetzt zeig mir mal bitte wo ich das geschrieben habe?
Weder du noch Herne oder Elbe können scheinbar lesen oder verstehen was ich geschrieben habe.

Ich hab mir jetzt nochmal die Zeit genommen und mein geschriebenes durchzulesen.
Wo fordere ich was?

Ich möchte die neue Version erwerben, hoffe aber auf Kulanz wie es bei anderen der Fall war. Wo ist das jetzt dreist? Man darf doch wohl noch hoffen dürfen.

Das einzige was ich dreist finde ist es Anderen Worte in den Mund zu legen.


Vielen Dank Thorsten. Keine Sorge du eckst nicht an.
Unter Kulanz verstehe ich quasi das gleiche.
Ich zitiere mal Wiki:
"Unter Kulanz versteht man das freiwillige Entgegenkommen zwischen Vertragspartnern im Geschäftsverkehr, ohne dass hierzu eine besondere Rechtspflicht besteht."

Ich hab ein Premiumprodukt gekauft mit dem ich von Anfang an unzufrieden bin.
Anstatt ihn zu verkaufen stand er halt auf der Ablage als Deko.
Jetzt erst lese ich das es einen verbesserten Kopf gibt der meine Probleme mit diesem Hobel ggf. beseitigt.
Daher habe ich eine freundliche Anfrage an den Hersteller der auch gleichzeitig mein Händler ist gestellt, ob es die Möglichkeit gibt diesen Kopf zu erwerben.

Hier nochmal der Originaltext aus meiner ersten Mail ab Mühle:
"Da ich jetzt aber in einem Forum gelesen habe, dass es inzwischen mehrere überarbeitete Köpfe für den Rocca gibt (aktuell Version 4 CNC gefräst), wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt diesen überarbeiteten Kopf in der neusten Version zu erwerben?"

Ich würde ihn gerne erwerben aber hoffe auf Kulanz.
Wo ist jetzt das genaue Problem? Ich verstehe es grade immer noch nicht.
Ein jahrelanger Kunde, der schon sehr viele Geld dort gelassen hat wird doch wohl noch auf Kulanz hoffen dürfen?



Um das Thema aber mal abzuschließen.
Mühle hat mir heute zurückgeschrieben und den Kauf angeboten.
Hab grade zugesagt und noch paar Sachen dazu bestellt.
 

kowa1981

Member
Heute ist die Lieferung von Mühle angekommen.
Mal wieder super und liebevoll verpackt.
Direkt ausgepackt und mit dem alten Kopf verglichen.
100% passgenau und wackelt nicht wie der v2. Der V2 Kopf liegt nicht plan auf. Sobald man bei dem V2 Kopf seitlich fest hält biegt sich die andere seite hoch. Beim V3(CNC) liegt alles plan auf.(Siehe Foto)
Klinge sitzt direkt so wie es soll und nicht wie ne Banane beim V2. (Siehe Foto)

Aber das Wichtigste, die Rasur...
Himmelweiter Unterschied.
Viel sanfter und trotzdem gründlich.
Keine Hautreizungen und trotzdem gleichmäßige Rasur.

So macht der Rocca endlich Spaß.

Auf den Fotos kommt das nicht so gut rüber. Aber man kann es trotzdem recht gut erkennen. Tatsächlich sieht es live noch viel schlimmer aus.
Nachdem ich mir das jetzt genau angeguckt habe ist mir jetzt aufgefallen, dass die untere Platte krum wie eine Banane ist.
Das erklärt meiner Meinung nach auch diese miese Rasur mit dem V2 Kopf.

PS. Ich schreibe V3 weil es so auch auf der Rechnung steht. Auch wenn es eigentlich die V4 ist.
 

Anhänge

  • 20220405_222441.jpg
    20220405_222441.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 51
  • 20220405_222333.jpg
    20220405_222333.jpg
    71,2 KB · Aufrufe: 51
  • 20220405_222042.jpg
    20220405_222042.jpg
    82,6 KB · Aufrufe: 49
  • 20220405_222029.jpg
    20220405_222029.jpg
    73,3 KB · Aufrufe: 51

Nakatomi

Active Member
Klasse, dass der neue Rocca jetzt sauber verarbeitet ist und eine gute und auch komfortable Rasur abliefert!
Das freut mich sehr für dich und spricht auch für dein Vertrauen in das Vorhaben.
Ehrlich gesagt hätte ich so einen Unterschied innerhalb der Serie nicht erwartet.
Auf der anderen Seite, wenn ich mir die beiden Köpfe so nebeneinander anschaue, wirkt es fast als habe der aktuelle Kopf einen geringeren Klingenspalt als der alte.
Auch scheint die Kopfgeometrie leicht anders zu sein. Für mich sind das unterschiedliche Köpfe.
Ich hoffe die Freude am neuen Rocca bleibt nun lange erhalten, sieht ja sehr vielversprechend aus... :)
 

kowa1981

Member
Da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich dachte das zuerst auch aber ich glaube der größere Klingenspalt kommt hauptsächlich dadurch zustande, dass die Grundplatte zu den Seiten so abfällt.
Aber bei der v2 kommt die Klinge etwas flacher raus.
Es ist aber etwas schwer zu beurteilen weil an den Seiten die Klinge anders "verbogen" drin gehalten wird als in der Mitte.
Der V2 Kopf ist in meinen Augen eine absolute Fehlkonstruktion oder sogar Fehlproduktion.
Der V3(CNC) ist da völlig was anderes.
Sauber und extrem präzise verarbeitet.
Da stimmen einfach alle Maße und da wackelt oder kippelt auch nichts.

Naja für mich ist das Thema damit abgeschlossen.

Übrigens den Austauschpinsel aus Dachs werde ich mir nicht mehr von Mühle zulegen.
Nachdem ich gelesen habe, daß die Austauschbaren einen kleineren Durchmesser als die fest Verklebten haben ist das Thema für mich durch.
Falls ich mal irgendwo bei einer Aktion einen günstig bekommen sollte, werd ich mir den holen.
Ich investiere da lieber in einen neuen Shavemac oder so.

Daher nochmals einen großen Dank an Risky für das wirklich sehr tolle Angebot mir deinen Rocca zu schicken und auch allen anderen die wirklich helfen wollten.
 

kaidecologne

Moderator
FdR-Pate
@kowa1981
Ich kann die Kritik an deinem Exemplar nachvollziehen. Allerdings finde ich die Aussage überspitzt, die gesamte Konstruktion als Fehlentwurf abzutun.
So ganz zufrieden war man zwar bei Mühle offensichtlich auch nicht, sonst hätte es keine Folgeversionen gegeben, aber ich kann keinen der Kritikpunkte bei meinem Exemplar der zweiten Version bestätigen.
Würde ich nun genauso pauschalisieren, dann hätte es die Folgeversionen nicht gebraucht.
Und - Gott bewahre - man hat ihn seines Charakters beraubt und noch milder gemacht.
Der arme Rocca ist zu einem Hobel für Warmrasierer verkommen... ;)
 

Schnittgut

Very Active Member
Der Rocca ist ja ohne Zweifel ein Schmuckstück. Hat denn jemand einen Vergleich zum Lupo 95? Mir ginge es da vor allem um "Aggressivität" und Gründlichkeit. Gründlicher als der 95er kann er zwar nicht sein, aber ähnlich gut?
 

kowa1981

Member
Du hast natürlich recht. Ich hätte schreiben soll "mein" Rocca v2 Kopf. Ich bin halt davon ausgegangen das es generell so bei der V2 ist, da in diversen Foren von ähnlich schlechten Rasurergebnissen zu lesen ist.

Ich hab da auch nochmal drüber geschlafen und mir den V2 Kopf nochmal genauer betrachtet.
Das Problem ist, dass durch die krumme Bodenplatte nicht nur die Platte an sich zu den Seiten abfällt sondern dadurch die Klinge außen nicht weit genug reingedrückt wird wodurch der Winkel der Klinge an den Seiten flacher ausfällt. Somit hat die Klinge an den Außenseiten einen anderen Austrittswinkel als in der Mitte. Und genau so rasiert es sich auch.

Gepaart mit dem ungleichmäßigem größerem Klingenspiel an den Seiten durch die verbogene Grundplatte ergibt sich dieses miese Rasurverhalten.
Das ist ganz sicher so vom Erfinder nicht gewollt. Das kann ich beim besten Willen nicht glauben.
Man kann es auf dem V2 Foto auch sehr gut erkennen. In der Mitte liegt die Klinge nicht ganz auf und hat einen kleinen Spalt zur oberen Platte. Außen hingegen liegt die Klinge zur oberen Platte auf wodurch die Klinge viel flacher herausguckt.
Bei der V3 (CNC) ist über die gesamte Fläche ein kleiner gleichmäßiger Spalt zu sehen. Und genau so rasiert es sich mit der V3 (CNC) nämlich prächtig.

Ich finde nicht das der arme Rocca zu einem Warmrasierer verkommen ist.
Eher würde ich sagen, dass aus einem unpräzisen Bananen-Rocca ein Präzisions-Premium-Rocca entstanden ist. ;)
 

Nakatomi

Active Member
Anhand des eher unscharfen Fotos des alten Kopfes ist das, wenn man das in echt nicht gesehen hat, eher unmöglich nachzuvollziehen.
Das einzige was aus meiner Sicht erkennbar ist, ist dass der neue Kopf durchgehend einen kleineren Klingenspalt zu haben scheint (kann auch täuschen) und dass im Bild des alten Kopfes die Klinge nicht richtig zentriert bzw. versetzt ist und rechts mehr Klinge sichtbar ist als links.
 

Nargothrond

Writes More Here Than At Work
@Schnittgut
Er ist ähnlich "aggressiv" wie der Lupo 95. Ich hatte mit dem Rocca schon richtig tolle Rasuren hinter mir. Muß aber ehrlich sagen, daß im direkten Vergleich zum Lupo 95, der letztere mein Favorit wäre. Der Lupo liegt mir persönlich besser. Stand heute. Der Rocca lief bei mir bei den letzten Rasuren einfach nicht gut. Liegt aber auch daran, daß ich ihn zu wenig nutze. Mehr Routine - bessere Rasuren.
 

Gbkon34

Active Member
Also ich habe die letzte Variante, die sehr Spass macht wenn man keinen Zeitdruck hat und eine siegelglatte Rasur zum Ziel hat. Ich mag ihn sehr, toll verarbeitet und präzise mit sehr wenig Klingenüberstand. Er gehört neben Rockwell 6s und Gillette Slim zu meinen drei "Lieblingshobeln" die sich alle auf Augenhöhe bewegen, bei den drei fällt es mir schwer eine Rangfolge festzulegen.
 

Nargothrond

Writes More Here Than At Work
@Gbkon34
Spaß macht der Rocca definitiv, da gebe ich dir recht. Alleine die Optik des Hobels, lässt mein Herz höher schlagen. Gestern hatte ich ihn wieder in Verwendung und die Rasur verlief ganz zu meiner Zufriedenheit. Wie du schon sagst, wenn man keinen Zeitdruck hat und sich voll auf ihn konzentrieren kann, dann ist er ein toller Hobel.
 

Großer

Writes More Here Than At Work
Hatte heute morgen eine hervorragende Rasur mit dem Rocca in Verbindung mit einer Shark-Klinge.
Trotz drei Durchgängen (ich rasiere mich sonst nur in zwei Durchgängen) und teilweise etwas mehr Druck hat das Rasierwasser nicht gebrannt.

IMG_20220409_133238.jpg
 
Oben