Forum der Rasur

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Meine Seife zum Duschen

amfibia

Very Active Member
Heute Mittag habe ich mir meine Rasierseifenbestände einmal genauer angesehen. Dabei habe ich festgestellt, dass die Haslinger Honig hart wie ein Stein und brüchig ist.
Kurzentschlossen habe ich sie in die Dusche gelegt und vorhin direkt ausprobiert. Dafür ist sie noch gut genug. Ich schätze, meine beiden vergulde Hand Rasierseifen wird in absehebarer Zeit das gleiche Schicksal ereilen und sie werden auch weggeduscht.
 

Schnittgut

Very Active Member
Heute im DM und bei Rossmann, meine geliebte grüne (auch die blaue) FA kostet jetzt statt 35 neu 45 Cent. UND: Statt 100g nur noch 90g. :(
 

SaschaK

Active Member
Ich bin ja total bei den Klassikern, allerdings Klassiker aus verschiedenen Richtungen Europas (wie bei allem, was duftet, fällt mir gerade auf :D):

Jederzeit: Heno de Pravia (Spanien).
Falls es mehrere Sorten geben sollte, meine ich die
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
. Gibt es praktischerweise in einem spanischen Laden hier. Sehe jetzt erst, es gibt ein Cologne, vielleicht auch mal besorgen... :)

Eher winters, aber nicht nur: Imperial Leather (UK). Ebenfalls "
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
". Als Zufallstreffer mal in einer Londoner Drogerie/Supermarkt geschnappt. Muss mal ne Bestell-Quelle suchen.
 

SaschaK

Active Member
Puh, ich hab das letzte Stück gut (und leider duft-dicht) verpackt noch beiseite liegen... und ein guter Duft-Beschreiber bin ich auch nicht.
Meiner Erinnerung nach ein schlicht-klassischer Duft. Allerdings ist die Seife nicht stark parfümiert, also eigentlich ein "gutes altes Seifenstück" mit stilvoll-britischer Note.
Bei Badger & Blade schrieb jemand "scent wise, the old tallow bars had Sandalwood in the mix, a nice dry spicy wood scent". Kommt meiner Erinnerung nach hin.
Allerdings
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
...? Ich weiß aber nicht mal, wozu meine Stücke gehören. :augenroll1
Sorry, kann's nicht genau(er) sagen.
 

Batou

Very Active Member
Über verschiedene Seifen der deutschen Firma Kappus ist hier schon einiges berichtet worden. Aber die wichtigste Seife (zumindest in meinen Augen) im Produktangebot von Kappus fehlt hier noch und daher werde ich die Gelegenheit nutzen, sie jetzt vorzustellen.

Es gibt einige unter uns, auch hier in diesem Forum, die unter Allergien leiden. Nicht wenige unter ihnen haben dieses Problem vielleicht bis jetzt noch nicht bemerkt bzw. den Zusammenhang zu ihren Hautproblemen noch nicht herausgefunden. Genau für diesen Personenkreis wurde diese wunderbare Seife erschaffen, die man unter dem wenig spektakulären Namen "Kernseife sensitiv" in den Regalen mancher Supermärkte oder Drogeriemärkte finden kann. Und so sieht sie aus.

Kappus Kernseife sensitiv.png

Aber man darf sich von der schlichten Verpackung und dem trivialen Produktnamen nicht täuschen lassen. Diese Seife produziert ebenso einen schönen dichten und cremigen Schaum wie die bekannten Produkte der italienischen Luxusseifenmarken. Natürlich bei allerbester Hautpflege!

Das Tolle daran ist, sie duftet nach ... Seife denn sie enthält (wirklich!) keinerlei Duftstoffe und auch sonst keine anderen bösen Sachen, die unserer Haut nicht bekommen. Für Personen, die unter einer Kontaktallergie leiden ist diese Seife genau das, was sie immer gesucht haben aber auch der Normalbenutzer sollte diese Seife mal ausprobieren. Ich mag sehr gerne schöne Düfte aber ab und zu möchte ich auch den frischen puren Seifenduft genießen und dann kommt genau diese Seife zur Anwendung.

Die Firma Kappus hat kürzlich das Packungsdesign geändert aber man findet auch noch die alten Packungen wie oben auf meinem Foto.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Übrigens, was vielleicht viele hier nicht mitbekommen haben, ausgerechnet die Corona-Krise hatte die Firma Kappus vor dem drohenden Konkurs gerettet weil die Menschen aufgrund der Empfehlungen plötzlich wieder Seifenstücke fürs Händewaschen gekauft haben. Die Firma Kappus musste zu Beginn der Krise Sonderschichten einlegen um die Nachfrage nach Stückseife bedienen zu können und jetzt steht die Firma Kappus (gottseidank!) wieder recht gut da.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cholli

Active Member
Die Kappus Kernseife gibt es bei Kaufland, zumindest hier bei uns. Bisher habe ich sie noch nicht ausprobiert, da ich noch 3,5 kg grüne Savon de Marseille habe.

Zeit meines Lebens habe ich immer gesagt bekommen und gelesen, dass Kernseife so furchtbar schlecht für die Haut wäre, da sie ausgetrocknet werden würde. Umso überraschter war ich, als ich gemerkt habe, dass das nicht stimmt.
Zu Beginn der Pandemie wurden die Hände noch öfter und intensiver als vorher gewaschen und gerade die sog. Toilettenseifen haben meine Hände furchtbar trocken und rissig gemacht.
Durch Zufall habe ich bei TK MAXX einen 300g Würfel Savon de Marseille aus Olivenöl gesehen und mitgenommen. Seit ich diese Seife benutze ist die Haut meiner Hände wesentlich besser gepflegt.

Wenn mein Vorrat aufgebraucht ist, was erstaunlich schnell gehen wird, werde ich diese Seife aus heimischer Produktion auch Mal probieren.
 

Captain Future

Very Active Member
Wenn ich mir die Zutaten angucke sind diese kernseifen auch eher unparfümierte normale Seifen.
Der Seifen Kern den man beim aussalzen zurück behält enthält nämlich kein Glycerin. Das wird durch das Salz mit der restlichen Lauge entfernt.
Früher war dad was in deiner Kindheit als kernseife bezeichnet wurde so etwas. Deine Erinnerung trügt dich nicht, die hat dann nämlich null Pflege
 

Batou

Very Active Member

Leider haben viele eine falsche Vorstellung davon, was eigentlich eine Kernseife ist.

Der Name Kernseife basiert auf dem Herstellungsverfahren von Seifen, bei dem aus einer in viel Wasser kochenden Seifenmasse durch Zusatz von Natriumchlorid der Seifenkern abgeschieden wird, der als oben schwimmende Masse fester, also „kerniger“ wird. ( siehe
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
)

Im Grunde genommen basiert jede Feinseife (also Dusch- und Badeseife) auf Kernseife. Weitere Inhaltsstoffe, wie das fehlende Glycerin und andere Pflegestoffe und Parfümierung werden bei Feinseifen zur Seifenmasse hinzugefügt. Das Glycerin trägt mit zur Hautpflege bei aber es gibt auch Seifen für die Körperpflege, die überhaupt kein Glycerin enthalten. Alepposeife z.B. ist eine typische Kernseife, die im Heißsiedeverfahren hergestellt wird und kein Fitzelchen Glycerin enthält. Trotzdem kann man sie sehr gut als Dusch- und Badeseife verwenden und sie ist recht hautpflegend. Das ist alles eine Frage der Überfettung bzw. dem Laugenunterschuss, wie das neuerdings bezeichnet wird.

Savon de Marseille ist auch eine typische Kernseife. Diese wird, genauso wie die Alepposeife, im Heißsiedeverfahren aus Olivenöl hergestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batou

Very Active Member
Nur zur Klarstellung, die oben gezeigte Kernseife sensitiv von Kappus kann bedenkenlos als Dusch- und Badeseife benutzt werden. Ich empfehle sie sogar ausdrücklich dafür.

Von dem Begriff "Kernseife" sollte man sich nicht abschrecken lassen und man sollte sie aber auch nicht mit der Haushalts-Kernseife verwechseln, die im selben Regal ein Stück weiter rechts (manchmal auch links) zu finden ist. Die Haushalts-Kernseife ist fürs Händewaschen schon zu aggressiv und daher eher geeignet, um Muttis Katzenklo zu schrubben.
 

Cholli

Active Member
Danke, Batou, das wollte ich auch schon schreiben.
Bei unserem letzten Urlaub in Marseille habe ich an mehreren Besichtigungen bei Seifenherstellern im Umland mitgemacht. Vor allem dass da wirklich einer die Seifenmasse probiert, fand ich sehr kurios. Aber anscheinend kann ein Seifenmeister schmecken, wann es an der Zeit ist, die Masse zu waschen.
 
Oben